if-de :: Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht
<  IF Comp 2014

Interesse?
Ja, werde spielen
75%
 75%  [ 3 ]
Würde gerne spielen, aber...
0%
 0%  [ 0 ]
Ja, werde die Sache passiv verfolgen
25%
 25%  [ 1 ]
Habe zwar kein Interesse, werde aber spielen, weil ich nicht besseres mit meiner Zeit anzufangen weiß
0%
 0%  [ 0 ]
Keinerlei Interesse
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 4

Hannes
BeitragVerfasst am: Sa, 29 Nov 2014 - 18:51  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 621

Hier ein paar Gedanken zu meinem Spiel: http://www.goodolddays.net/game/id%2C1000/The+Black+Lily.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
proc
BeitragVerfasst am: So, 30 Nov 2014 - 18:44  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 08.12.2009
Beiträge: 876
Wohnort: Berlin

Interessante Gedanken, leider lässt sich spoilerfrei kaum etwas dazu sagen. Mich hat die Spielerfigur fasziniert, die geradezu schizophren in mehreren Realitäten zu leben scheint, deren Züge sich in vielen Details erahnen lassen. Mir ist es am Ende nicht gelungen, diese Aspekte auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen so dass etwas Geheimnisvolles übrigbleibt. Das scheint gewollt zu sein, zumindest endet die Geschichte an einer Grenze zwischen realer Besessenheit und surrealem Wahn, die zu ziehen vom Standpunkt des Betrachters abhängt. Ähnlich intensiv habe ich einen Charakter nur einmal in "The Blind House" empfunden (IF-Comp 2010), nur dass in Black Lily die Projektionsflächen größer erscheinen und gleichzeitig viel weniger psychologisieren. Zumindest nicht direkt, sondern über weithin interpretierbare Artefakte und Andeutungen. Das ist für mich der Witz am "Kniff" mit den Giallo-Verweisen, die eine Story sehr viel unterhaltsamer machen als bloßes Psychologisieren. Für das faszinierende Konstrukt der Spielerfigur hätte ich mir zwar noch ein paar stärkere Hinweise gewünscht, andererseits würde sie an Fasziniation verlieren, gäbe es da eine offensichtliche Lösungsformel für deren Teilaspekte. Um das an einem Teilaspekt zu erläurtern, der mir im Interview etwas verzerrt rüberkommt: Ich war von der Spielerfigur oder deren abscheulichen Aktionen nie angewidert, da sie nicht erzählt werden. Im Gegenteil, die Andeutungen haben geradezu das Gegenteil bewirkt und mehr zu Gedanken geführt, was sie überhaupt verbrochen haben könnte und was nicht. Gerade diese Verwirrung und Unsicherheit, in der alle meine Interpretationsfäden bislang mündeten, finde ich konzeptionell grandios eingefädelt!
_________________
interactive fiction database
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hannes
BeitragVerfasst am: Mo, 1 Dez 2014 - 7:01  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 621

Die starke Betonung der Widerlichkeit hat mich auch etwas überrascht, aber so sind die Wahrnehmungen eben unterschiedlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde (MEZ)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 2 von 2
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
if-de :: Forum Foren-Übersicht  >  Player's Pub

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Kontakt: Administrator

Powered by phpBB and NoseBleed v1.05