if-de :: Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht
<  Englische Tastaturbelegung
Tanan
BeitragVerfasst am: Mo, 17 März 2003 - 14:13  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 416
Wohnort: Essen

Und gleich noch eine Frage...

Ich kompiliere meine Spiele unter Win XP mit dem #WIN-Befehl im Quelltext. Eine Betatesterin von mir spielt sie unter Win 95. Kurioserweise hat sie dann aber eine englische Tastaturbelegung: y ist z, Umlaute gehen nicht, und so halt. Bei anderen laufen meine Spiele normal. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maik
BeitragVerfasst am: Mo, 17 März 2003 - 15:54  Antworten mit Zitat
Kompassleser
Kompassleser


Anmeldungsdatum: 19.09.2002
Beiträge: 216

Hallo, Tanan!

Ich habe genau dasselbe Problem und habe auch einen WIN 95.

Das muss wohl ein Bug oder eine Systemänderung sein, die durch irgendein Programm (warscheinlich das mit Text-Adventures zu tun hat, da Deine Testerin auch TA's spielt) verursacht wird.

Ich glaube aber eher das erste, denn in der Systemänderung konnte ich nicht viel ändern.

Ach ja: Wenn Dein Programm unter WIN läuft, müsste man den Fehler in der Systemsteuerung beheben können, nur mit DOS klappt es bei mir nur nicht (x=z, -=? usw...)

Cu Maik! :twisted:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ally
BeitragVerfasst am: Mo, 17 März 2003 - 16:16  Antworten mit Zitat
Kompassleser
Kompassleser


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 142

Hm. Ich habe kein Windows 95, aber muß man da vielleicht für DOS erst mal über einen DOS-Befehl eine deutsche Tastaturbelegung einstellen (in autoexec.bat)? "keyb gr" oder so... habt ihr denn normalerweise Umlaute in DOS-Fenstern?

Nur so ins Blaue geraten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin
BeitragVerfasst am: Mo, 17 März 2003 - 16:50  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 677
Wohnort: München

Ally hat folgendes geschrieben:
Nur so ins Blaue geraten.

Ja, so etwas würde ich auch sagen. Der Tipp mit autoexec.bat ist gewiss nicht schlecht. Oder man macht sich ein play.bat, in dem

Code:

keybgr
tam dionysos.tag


oder so steht. Ich benutze Win98 und kann ohne Probleme Umlaute benutzen und sie sogar in Windows-Applikationen kopieren, ohne dass sie korrumpiert werden.
_________________
Every silver lining has a cloud.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mo
BeitragVerfasst am: Mo, 17 März 2003 - 17:45  Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 303
Wohnort: Berlin

Martin hat folgendes geschrieben:
Ich benutze Win98 und kann ohne Probleme Umlaute benutzen.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass bei der Standard-Installation von Win9x eine Zeile der autoexec.bat lautet:
Code:
keyb gr,,C:\WINDOWS\COMMAND\keyboard.sys

Doch funktioniert dieser Befehl auch noch bei Win XP?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ChrisW
BeitragVerfasst am: Mo, 17 März 2003 - 20:34  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 26.08.2002
Beiträge: 278
Wohnort: Leipzig

Mo hat folgendes geschrieben:
Doch funktioniert dieser Befehl auch noch bei Win XP?

Nö, WinXP braucht den nicht, wenn man die Tastaturbelegung in der Systemsteuerung ändert, ändert sie sich bei XP auch im DOS-Emulator.
Aber die englische Tastaturbelegung trat ja auch unter Win95 auf. Dort wird eben jene Zeile in der autoexec.bat vermutlich fehlen. Hat da möglicherweise jemand die Datei entsorgt? (Ernsthafte Frage, das wurde mal als Tuning-Tipp verkauft: Lösch die autoexec, die braucht Win95 nicht... böser Irrtum.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mo
BeitragVerfasst am: Mo, 17 März 2003 - 21:06  Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 303
Wohnort: Berlin

ChrW hat folgendes geschrieben:
(Ernsthafte Frage, das wurde mal als Tuning-Tipp verkauft: Lösch die autoexec, die braucht Win95 nicht... böser Irrtum.)

Man kann den Tastaturtreiber auch in der config.sys laden:
Code:
InstallHigh=C:\Windows\Command\Keyb.com gr,,C:\Windows\Command\Keyboard.sys

Off Topic: Ohne autoexec.bat bleibt angeblich mehr DOS-Speicher für DOS-Spiele o.ä. frei, da dann nicht command.com resident geladen wird... oder so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tanan
BeitragVerfasst am: Do, 27 März 2003 - 21:31  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 416
Wohnort: Essen

Mit reichlicher Verspätung: Danke, ihr hattet natürlich recht. Mit "keyb gr" klappt es. Wir sind gerade erst dazu gekommen, es auszuprobieren. Keine Ahnung, warum es nicht in der autoexec stand.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TAGträumer
BeitragVerfasst am: Mo, 15 Nov 2010 - 16:36  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 15.11.2010
Beiträge: 11

Ich habe das gleiche Problem, allerdings bei der Dos-Eingabeaufforderung in Vista.

Wenn ich DOS auf herkömmliche Weise starte (Start, Programme, Extras...) wird die deutsche Tastaur erkannt. Sobald ich jedoch mein Spiel starten will (tam sowieso), schaltet der auf die englische Tastaur um.

Ich weiß, dass ich das Problem vor einem Jahr auf relativ einfache Weise gelöst habe, mit einer Tastenkombination oder so, jedoch konnte ich im Internet nichts darüber finden.

keyb gr erkennt der nicht.

Was kann ich tun?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TAGträumer
BeitragVerfasst am: Di, 23 Nov 2010 - 15:14  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 15.11.2010
Beiträge: 11

Mh, das Problem habe ich damals so gelöst, dass ich Umlaute einfach umschrieben habe, ae für ä halt. -.-

Gibt es sonst keine Möglichkeit, den Spieler Umlaute eingeben zu lassen? Das ist doch eine elementare Spielfunktion... die Texteingabe...

Ich benutze übrigens die DOS- Eingabeaufforderung von Vista.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde (MEZ)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 1 von 1
if-de :: Forum Foren-Übersicht  >  T.A.G.

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Kontakt: Administrator

Powered by phpBB and NoseBleed v1.05