if-de :: Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht
<  Wöchentliche IF-Veranstaltung in München und online
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Di, 2 Okt 2012 - 17:41  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 785

mist, erst jetzt gelesen...

na mal sehen, vielleicht geht ja online was. Sonst trinke ich Bier und spiele ifcomp-Releases. Oder bastel' Beats.
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Di, 2 Okt 2012 - 17:41  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 785

und gute Besserung natürlich!
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Di, 2 Okt 2012 - 21:07  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 785

Heute waren "nur" die Krähe und ich in einem Hangout, aber es war sehr lustig. Wir haben uns acht ifcomp-Spiele angesehen, leider alle schrecklich in verschiedenen Härtegraden. Hangout wurde mitgeschnitten u. dürfte bald via youtube erreichbar sein.
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Di, 2 Okt 2012 - 21:24  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 785

jepp, geht:

http://www.youtube.com/watch?v=qubJbaMg5Fo
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Herr Rau
BeitragVerfasst am: Mi, 3 Okt 2012 - 6:32  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 47
Wohnort: München

Nächstes Mal bin ich wieder dabei. Bin eigentlich eher schwer anzuschlagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Krähe
BeitragVerfasst am: Mi, 3 Okt 2012 - 11:07  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 02.12.2011
Beiträge: 40
Wohnort: Heidelberg

Jo, war lustig. Hoffe ich finde wenigstens noch ein gutes Spiel. Na ja.
Auch von mir gute Beserung!
_________________
In a world without walls and fences, who needs Windows and Gates?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hannes
BeitragVerfasst am: Mi, 3 Okt 2012 - 12:30  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 638

Jungs... bitte jetzt nicht falsch verstehen, die Hauptsache ist selbstverständlich, dass es euch Spaß macht. Aber ich habe mir diese immerhin 90 Minuten jetzt mal angesehen und möchte mal ein paar Verbesserungsvorschläge machen oder, sagen wir mal, Anmerkungen loswerden:

1. Alles, was nicht das Spiel ist, hat auf dem Bildschirm nichts verloren! Weder will ich dauernd eure Gesichter (auch nicht mit blöden aufgemalten Bärten, die nach 30 Sekunden nicht mehr witzig sind) in Großaufnahme sehen, noch irgendwelche anderen Fenster im Hintergrund. Interpreter bitte auf Vollbild und dann dabei belassen – das hülfe der Leserlichkeit und auch der Nachvollziehbarkeit für Zuschauer ungemein.

2. Verbindungsprobleme und auch plötzlich hereinstürmende Menschen können – je nach Lebensumständen – ja passieren, kein Problem. Doch man könnte sowas dann im Nachhinein eventuell schneiden, um die spielerischen Totzeiten zu verringern.

3. Das Video beginnt anscheinend mit eurem dritten oder vierten Spiel. Insofern weiß ich nicht, was ihr vorher ausprobiert habt. Die beiden Spiele, die ihr im Video anspielt, habe ich selbst noch nicht ausprobiert. Es ist jedoch recht offensichtlich, dass ihr bei beiden noch nicht mal so weit gekommen seid, dass das eigentliche Spiel überhaupt beginnt. Etwas mehr Geduld fände ich wirklich angebracht, bevor ihr irgendetwas als „schrecklich“, „schlimm“ oder ähnlichen Attributen belegt. In den wenigen Minuten effektiver Spielzeit konnte ich auf jeden Fall nicht feststellen, dass diese Spiele wirklich schlecht sind. Zumindest sind die je anscheinend beide weder sprachlich, noch technisch absolut kaputt. Es gilt ja leider irgendwie allgemein als „cool“, grundsätzlich alles scheiße zu finden. Aber als Jemand, der immerhin selbst schonmal bei der IF Comp mitgemacht hat, will ich euch doch sagen, dass das sehr unfair ist, Spiele nach so geringer Spielzeit dann eine schlechte Wertung zu verpassen (falls das am Ende ernst gemeint war). Wenn ihr so schnell entnervt aufgebt, warum dann nicht zumindest "no rating"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Mi, 3 Okt 2012 - 17:21  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 785

Lieber Hannes,

erst Mal Gratulation, dass du dir das tatsächlich durchgeschaut hast, hätte ich nicht gedacht, dass das jemand tut. Zu deinen Anmerkungen:

1.) Warum haben unsere Gesichter nichts auf dem Bildschirm verloren? Das ist ein Video eines Internet-Get-Together, wo man sich anschaut. Wenn man an dem Aspekt natürlich nicht interessiert ist, kann ich's nachvollziehen. Wenn du dir das gerne anschaust, kann ich ja mal nur das Spielfenster broadcasten.

2.)Wir haben zu zweit online gespielt und zum Spaß mitgeschnitten. Das ist kein Tribunal und erhebt keinen Anspruch auf Wahrheiten. Ich sehe ein, dass da viel Quatsch dabei ist, aber abgesehen davon, dass ich eigentlich keine Zeit habe, für so was noch Post Production zu machen, weiß ich gar nicht, wie das geht, google+ haut das ja automatisch so in meinen Youtube-Account. Ich weiß auch gar nicht, ob das so wahnsinnig viel Sinn macht, das zu distribuieren über Samples des Erlebnisses hinaus, mehr Sinn macht mitspielen, siehe unten.

3.)Gespielte Spiele:

The Lift (ich alleine): Unterste Choice-Schublade

Guilded Youth: Nette Vorple-Effekte. Mussten wir leider abbrechen, weil wir einen Zettel nicht lesen konnten (wäre wohl aufgepoppt oder so).

Eurydice: Ich denke, der Autor hat den Mund ein wenig zu voll genommen. Ein seriöses Thema, das aber leider keine wirkliche Atmosphäre oder Geschichte liefert. Ohne zu wissen wer man überhaupt ist (und ohne Erklärung dafür) soll man sich mit einem Suizid befassen, aber dank eindimensionaler Charaktere mochten wir nicht wirklich weit spielen. Wir haben aufgehört, als im Hint-System ein Fährmann erwähnt wurde, und auf diese Klischees hatten wir keine Lust. Technisch ok, atmosphärisch mau.

J'Dal: nach drei Kommandos abgebrochen. Unimaginative Prosa, die mit der Keule einhämmert: Achtung: DER PC ist schwarz! Nicht weiß! Erschien uns leider sehr unattraktiv (nicht das Thema!).

Lunar Base 1: ab da steigt das Video ein.

Nochmal: Das ist ein Video von einem gemeinsamem Spielabend, keine objektive Kritik. Wir spielten zusammen, und fanden alle probierten Spiele entweder unimaginativ oder schlecht umgesetzt. Das ist in mehreren Fällen ziemlich unfair, weil da sicher mehr wäre,für das es sich lohnen konnte, aber wir wollten Spaß haben. Ich habe auch explizit keine Punktwertungen vergeben, sondern alle außer The Lift (1) auf NR gesetzt, weil ich zu wenig von den Spielen gesehen habe, um zu voten.

Ich finde bashen als Selbstzweck überhaupt nicht cool und habe derlei Distinktionsgewinn auch nicht nötig. Das Video drückt unsere sehr subjektiven Erlebnisse mit den Spielen aus, das ist teil unfair, aber erhebt auch nirgends irgend einen anderen Anspruch, als ein Video zu sein, auf dem man sehen kann, wie die Spiele im ersten Moment auf uns wirken.

Wir könnten eine objektivere Stimme gut gebrauchen, sei herzlich eingeladen, mal bei einem Abend vorbeizuschneien!
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Krähe
BeitragVerfasst am: Mi, 3 Okt 2012 - 19:10  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 02.12.2011
Beiträge: 40
Wohnort: Heidelberg

Den Post kann ich so unterschreiben. Es geht hier nicht um Reviews oder sonstwas, das ist bloß eine Aufzeichnung unserer sehr subjektiven Reaktionen auf die Spiele. Guilded Youth war tatsächlich ziemlich cool, aber wir haben abgebrochen, als wir einen Zettel nicht lesen konnten, der im Text sehr hervorstechend erwähnt war und von daher wohl wichtig. Bis dahin fühlte sich das Spiel nicht übel an. Bei Eurydice: das Thema war schon seriös, aber die Charaktere klischeehaft und das System für die Gespräche war ehrlich gesagt mies. Wenn ich in einem Spiel, dass, wie der Autor selbst geschrieben hat, wenige Rätsel sondern vor allem Erkundung und Gespräche hat, mit einem Gesprächssystem dasitze, dass mir als einziges Kommando "talk to xy" erlaubt (wohlgemerkt nicht talk to yx about abc!) ruiniert das das Spielerlebnis schon ziemlich. Wenn ein Spiel sehr Gesprächsbasiert ist, muss das Gesprächssystem auch dementsprechend gut sein. J'dal spiele ich sicher nochmal an, ich erinnere mich an dieses Spiel irgendwie nicht mehr :/ lunar Base 1 war schlicht ziemlich langweilig. Das kann natürlich auf jeden Fall noch besser werden, das schau ich mir auch noch mal an.
Unfair ist man in jedem Fall bei ersten Eindrücken, erst recht, wenn man gar nicht erst versucht, das ganze ernst zu nehmen. Für objektive Reviews sind wir wohl die falsche Adresse ;)
_________________
In a world without walls and fences, who needs Windows and Gates?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krähe
BeitragVerfasst am: Mi, 3 Okt 2012 - 19:11  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 02.12.2011
Beiträge: 40
Wohnort: Heidelberg

Ich könnte allerdings tatsächlich versuchen, seltener "jay" zu sagen ;)
_________________
In a world without walls and fences, who needs Windows and Gates?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hannes
BeitragVerfasst am: Mi, 3 Okt 2012 - 19:21  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 638

Dass es primär darum gehen sollte, dass die Teilnehmer Spaß haben, war ja meine Eingangsaussage. Von daher sind wir uns uneingeschränkt einig. Und wenn du die Spiele auf "NR" gesetzt hast, habe ich auch diesbezüglich keinerlei Einwände. Ich befürchtete nur, nachdem du da irgendetwas (leider war das Video da gerade etwas unscharf) auf „1” setztest, anderes.

Zum ersten Punkt kann ich nur ergänzen: Ich sehe das vielleicht etwas zu ingenieurstechnisch, aber was ist der Informationsgehalt eines Gesichts, das ja ehrlich gesagt relativ starr und ohne entscheidende Gefühlsregung auf einen nicht sichtbaren Bildschirm guckt? Nicht Null, ja. Aber deutlich geringer, als der des Spielfensters. Und im Gegensatz zum Spielfenster (das bei Verkleinerung nutzlos, da nicht mehr lesbar, wird) könnte man den gleichen Informationsgehalt der Gesichter auch fast genausogut durch kleine Thumbnails, wie die am unteren Rand, erreichen.

Ich bin inhaltlich auch immer mal wieder geschockt, mit welcher Keule viele Spiele ihre Moral einhämmern zu versuchen (wie von dir bzgl. Eurydice und J'Dal angedeutet). Und vor Allem sind es ja auch wirklich häufig gerade Moralvorstellungen, die man als aufgeklärter Mitteleuropäer mehr als befremdlich empfindet (mein Hassobjekt ist beispielsweise die fundamentalistisch-christliche Propaganda, die jedes Jahr in mehreren Spielen auftaucht). Und auch im kleineren fand ich viele eurer Kommentare absolut treffend („typisch amerikanische Heroik” was bei dem Einstieg in Lunar Base 1 völlig nachvollziehbar; dass ihr nicht bemerkt habt, dass Wernher von Brauns Name im Spiel falsch geschrieben ist, ist dagegen nicht entschuldbar ;)).

Jedoch bin ich wohl auch stark empfindlich gegenüber schnellen Urteilen, weil ich das alles mehrfach aus anderer Perspektive durchgemacht habe. Da gab es teilweise „Reviews”, die Spiele auf Übelste heruntermachten, obwohl völlig offensichtlich war, dass da keine fünf Minuten investiert wurden. Leider scheint die IF Comp solche Rezensenten magnetisch anzuziehen. Drei Befehle eingegeben, dann „this game rubs me the wrong way – 1”. Das kann's nicht sein und das werfe ich euch auch keinesfalls in dieser Schärfe vor. Nur sowas wie (ich weiß nicht mehr, wer das gesagt hat) „letztes Jahr war auch alles scheiße bis auf ein einziges Spiel”… puh, das ist schon starker Tobak, denkt mal drüber nach!

Meine Teilnahme wird wohl weiterhin an der Technik scheitern, aber ich find's eben schon interessant, wie andere sowas aufziehen und empfinden, deshalb verfolge ich es. Meine Erfahrungen mit Live-Gruppenspielen sind da sogar recht ähnlich: Es ist sehr lustig, dauert aber eben auch länger, man spielt weniger systematisch und zielorientiert. Man muss diese Unterschiede eben nur bei seinen finalen Bewertungen (ob nun im expliziten Sinne einer Zahl, die man draufpappt, oder auch einfach, wie man das Spiel so persönlich für sich „abspeichert”) im Hinterkopf haben. In diesem Sinne kann ich nur weiterhin viel Spaß wünschen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Mi, 3 Okt 2012 - 19:45  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 785

Ok, alles fair enough. Nur sei der Vollständigkeit halber erwähnt, das mir Wernher von Brauns falscher Name aufgefallen ist, mir das aber in dem Moment etwas zu besserwisserisch war bzw. habe ich's gleich wieder vergessen.
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Mo, 8 Okt 2012 - 9:11  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 785

Also: Morgen wieder! Ich denke, wir werden uns weiter auf die ifcomp stürzen, Across The Stars würde ich dann bei Gelegenheit mal seinem Ende zuführen alleine, falls kein Protest kommt.
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Mo, 8 Okt 2012 - 11:16  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 785

Hier wieder die Ankündigung auf meiner Seite der Vollständigkeit halber...
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Mo, 8 Okt 2012 - 11:40  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 785

Noch ein Nachtrag zu der Hannes-Youtube-Debatte: "alles Scheiße außer einem Spiel" habe ich nicht gesagt, aber, dass ich letztes Jahr reihenweise Nieten eingesammelt habe, bevor ich zum wirklich tollen "Taco Fiction" gelangt bin. Aber ich weiß genau, was du meinst und kann die Sensibilität diesbezüglich, auch als Autor, nachvollziehen. Manche Spiele haben aber auch eine tüchtige Abreibung verdient. Diese ganzen Bibelspiele immer zum Beispiel, oder mies implementierte "Ich baue mir meine Wohnung"-Spielchen. Ist ok, sofern man oberhalb der Gürtellinie bleibt, finde ich.

Krasses Beispiel für fiese Reviewer war der Typ, der im Rahmen der Introcomp 2011 "The Z-Machine Matter" in Grund und Boden schrieb (obwohl wirklich sehr liebevoll gemacht) und vorschlug (weiß den genauen Worlaut nicht mehr), der Autor solle doch sterben. Da sind dann einfach mehrere Grenzen mit dem Panzer überfahren worden und in derlei Fahrwasser will ich mich selbstverständlich nicht begeben.

Peace out
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde (MEZ)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 12 von 17
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13 ... 15, 16, 17  Weiter
if-de :: Forum Foren-Übersicht  >  Klatsch & Tratsch

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Kontakt: Administrator

Powered by phpBB and NoseBleed v1.05