if-de :: Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht
<  Undum - deutsche Übersetzung des Tutorials
StJohn Limbo
BeitragVerfasst am: Do, 12 Sep 2013 - 16:25  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 08.11.2010
Beiträge: 46
Wohnort: Lüneburger Heide

Hallo Leute,

durch die Überlegungen hier im Forum, einen Spielbuch-Herbstlaub-Wettbewerb zu machen, habe ich mich inspiriert gefühlt, mal das Undum-Tutorial von Ian Millington zu übersetzen. Hier sind zwar praktisch alle sehr fit im Englischen und bräuchten nicht unbedingt eine Übersetzung, aber vielleicht kennt ihr ja den einen oder anderen, der Lust hätte, ein deutschsprachiges Spielbuch bzw. CYOA/Multiple-Choice-Adventure zu verfassen, jedoch bisher durch das Englische abgeschreckt wurde oder nicht wusste, wie genau er die eingebauten Undum-Strings gegen deutsche Versionen austauschen kann.

Hier ist der Link zum deutschen Tutorial:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/20660186/undum/games/tutorial.de.html

Ich würde mich freuen, wenn ihr einen kurzen (oder auch längeren) Blick drauf werfen könntet - Feedback, Fehlermeldungen usw. sind herzlich willkommen. Wenn alles okay ist, würde ich Ian Millington eine Mail schreiben, dann kann er die Übersetzung auch auf die Seite aufnehmen, so wie die russische Version.

Ich habe Folgendes übersetzt:

  • die HTML-Datei des Tutorials, die die Javascript-Dateien einbindet: "tutorial.de.html" (gehört ins Verzeichnis games in der ersten Ebene der Undum-Ordnerstruktur)
  • die wenigen Strings für Fehlermeldungen und die Eigenschafts-Skala: Datei "de.js" (vom Verzeichnis der tutorial.de.html aus gesehen, gehört diese Datei ins Unterverzeichnis media/js/lang/)
  • die Javascript-Datei des Tutorial-Spiels selbst (inklusive der Kommentare, damit man durchsteigt, wenn man etwas ändern möchte): Datei "tutorial.game.de.js" (vom Verzeichnis der tutorial.de.html aus gesehen, gehört diese Datei ins Unterverzeichnis media/games/tutorial/)

Was muss man also machen, um selbst loszulegen?

  1. Undum herunterladen (Schaltfläche "Download ZIP" rechts)
  2. Archiv mit intakter Ordnerstruktur entpacken
  3. die drei deutschen Dateien von Dropbox herunterladen
  4. die deutschen Dateien in die richtigen Verzeichnisse kopieren (s.o.)
  5. falls man das Tutorial noch nicht gelesen hat (s.o.), dann jetzt aufrufen: tutorial.de.html im Verzeichnis games
  6. Datei tutorial.de.html kopieren und die Kopie sinnvoll benennen: z.B. deinspiel.de.html
  7. im Verzeichnis games/media/games ein Verzeichnis "deinspiel" anlegen
  8. Datei tutorial.game.de.js in das "deinspiel"-Verzeichnis kopieren und die Kopie sinnvoll benennen: deinspiel.game.de.js
  9. deinspiel.de.html bearbeiten, mit den nötigen Angaben zu deinem Spiel versehen und unbedingt am Ende der Datei den Verweis auf die Javascript-Datei ändern: von "media/games/tutorial/tutorial.game.de.js" auf "media/games/deinspiel/deinspiel.game.de.js"
  10. deinspiel.game.de.js nach Belieben bearbeiten (hier entsteht ja das eigentliche Spiel)
  11. wenn du fertig bist, einfach deinspiel.de.html und das media-Verzeichnis mit allen Unterverzeichnissen irgendwo hochladen (z.B. Dropbox)

Was ich jetzt noch nicht übersetzt habe (teils aus Faulheit, teils weil ich erstmal sehen wollte, wie es überhaupt ankommt), ist die vollständige API. Für ein kleines Übungsspiel nach Muster des Tutorials muss man die API allerdings vielleicht auch nicht unbedingt kennen.

Ergänzung, 21.09.2013:
Ich habe noch ein ganz kleines Spiel erstellt, das einige Dinge demonstriert, die im Tutorium nicht enthalten sind:

  • Zufallsereignisse (Würfelwürfe)
  • einen Kampf wie in den Fighting-Fantasy-Spielbüchern
  • ein (simples) Inventar mit einem benutzbaren Gegenstand

Ein Abend in der Goldenen Kogge kann hier online gespielt werden; wer offline spielen möchte oder den Code für eigene Projekte nutzen möchte, kann sich alle nötigen Dateien hier herunterladen. Viel Spaß!

Grüße,
Michael


Zuletzt bearbeitet von StJohn Limbo am Mo, 23 Sep 2013 - 15:02, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChristianB
BeitragVerfasst am: Sa, 14 Sep 2013 - 0:16  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 633
Wohnort: Hamburg

Hallo Michael,

Deine Übersetzung des Tutoriums hat mich leider (leider, weil ich mich momentan eigentlich auf ganz andere Dinge konzentrieren sollte) sofort gepackt! Vielen Dank für Deine Arbeit. Ich hoffe, Undum bringt nicht so viel Lernerei mit sich wie TADS oder Inform 6 bis 8, aber auf den ersten Blick sieht das alles beruhigend übersichtlich aus. Bin gespannt.

Viele Grüße
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mikawa
BeitragVerfasst am: Mo, 16 Sep 2013 - 7:53  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 03.09.2009
Beiträge: 438
Wohnort: Cham

Vielen Dank für die Übersetzung!
Habe schon ein wenig rumgespielt, nach dem Textpäckchen Projekt werde ich mir das Ganze mal ausführlich vornehmen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Vince
BeitragVerfasst am: Di, 17 Sep 2013 - 11:29  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 21.05.2004
Beiträge: 24
Wohnort: Luzern

Vielen Dank auch von meiner Seite. Das Tutorial war wirklich inspirierend!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StJohn Limbo
BeitragVerfasst am: Sa, 21 Sep 2013 - 17:51  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 08.11.2010
Beiträge: 46
Wohnort: Lüneburger Heide

Danke für die Rückmeldungen, freut mich!

Ich habe zur Ergänzung des Tutoriums noch ein kleines Beispiel geschrieben, in dem ein paar Dinge gezeigt werden, die man vielleicht als angehender Spielbuch-Autor gerne realisieren möchte. Es ist nicht gerade ein literarisches oder spielerisches Meisterwerk, aber der Code ist relativ klar strukturiert (hoffe ich), so dass man ihn gut verstehen und für eigene Spiele abändern kann. Die Links sind im ersten Post dieses Threads.

ChristianB hat folgendes geschrieben:
Ich hoffe, Undum bringt nicht so viel Lernerei mit sich wie TADS oder Inform 6 bis 8, aber auf den ersten Blick sieht das alles beruhigend übersichtlich aus.

Das denke ich auch; man kommt schon relativ weit, wenn man einfach nur das Tutorium oder auch gerne mein Beispiel auseinandernimmt bzw. adaptiert. Javascript zu beherrschen ist zumindest dazu nicht zwingend nötig. Man muss natürlich schon genau auf die richtige Anzahl geschweifter Klammern usw. achten, aber das kennt man ja generell vom Programmieren.

Was mir in dem Zusammenhang einfällt: Falls es mal vorkommt, dass nur der "Titelbildschirm" einer Geschichte geladen wird, und es nicht weitergeht, also dort nicht die Botschaft erscheint "Klicke hier, um anzufangen", dann ist meistens ein Syntaxfehler im Code schuld. Bei der Behebung sind die Debugwerkzeuge im Browser hilfreich: Bei Firefox wird z.B. unter "Web-Entwickler"->"Web-Konsole" (Strg+Umschalt+K) oft schon direkt die Nummer der fehlerhaften Code-Zeile angezeigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FrankS
BeitragVerfasst am: Sa, 21 Sep 2013 - 20:31  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 01.02.2011
Beiträge: 81
Wohnort: Leipzig

Vielen Dank für das Testspiel, in dem tatsächlich gängige Spielbuch-Mechanismen anschaulich vorgestellt werden. Je öfter ich mir Undum ansehe, desto interessanter erscheint es mir.

Ein Satz noch zu deinem kurzen, aber schön geschriebenen Spiel:

"Wir haben Dich erwartet. Du musst uns helfen...
...aber das ist eine andere Geschichte..."

Ich hoffe, dass diese Geschichte dereinst von dir erzählt werden wird!
_________________
www.text-abenteuer.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
StJohn Limbo
BeitragVerfasst am: Mo, 23 Sep 2013 - 16:38  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 08.11.2010
Beiträge: 46
Wohnort: Lüneburger Heide

Freut mich, dass dir das Spiel gefallen hat! Meine Ideen für die weitere Geschichte sind noch etwas vage, aber ich habe auf jeden Fall Lust, diese Welt weiter auszugestalten und in sie einzutauchen.

Nebenbei:
Ich habe an der Übersetzung des Tutoriums einige wenige kosmetische Änderungen vorgenommen und den Dropbox-Link im ersten Post (bei Schritt 3) aktualisiert. Wer die alte Version schon hat, braucht die neue nicht unbedingt: Die Funktionalität ist dieselbe, ich habe nur im Text ein paar Dinge geändert.
  • Es heißt jetzt "Tutorium" statt "Tutorial" (außer im Dateinamen, wegen der Übereinstimmung mit der englischen und russischen Version);
  • "stamina" wird nun (als Hommage an die deutschen Ausgaben der Fighting-Fantasy-Spielbücher) mit "Stärke" übersetzt statt mit dem eigentlich richtigeren Begriff "Ausdauer";
  • dem Code wurden Kommentare hinzugefügt, die darauf hinweisen, dass Situations- und Aktions-Kennungen, die Bindestriche enthalten, in Anführungszeichen gesetzt werden müssen;
  • der externe Link zur BBC hat jetzt in seinem tag target='_blank' stehen, damit er in einem neuen Fenster bzw. Tab geöffnet wird statt in dem Undum-Tab. (Einfach ein neues Fenster bzw. Tab aufzumachen ist als Technik bei Webdesignern umstritten, aber hier ist es sicher sinnvoll, da der Spieler wohl nicht sein Undum-Spiel abbrechen will, wenn er dem externen Link folgt.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikawa
BeitragVerfasst am: Di, 24 Sep 2013 - 7:38  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 03.09.2009
Beiträge: 438
Wohnort: Cham

Kleiner Hinweis:
Bei der Ordnerstruktur ist was durcheinander geraten. Ich musste erst das Original Undum downloaden, dann die Dateien in den "media/games" Ordner verschieben, und die de.js Datei in den Unterordner "media/js/lang".

Dann gings wieder ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
StJohn Limbo
BeitragVerfasst am: Mi, 25 Sep 2013 - 1:03  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 08.11.2010
Beiträge: 46
Wohnort: Lüneburger Heide

Mikawa hat folgendes geschrieben:
Kleiner Hinweis:
Bei der Ordnerstruktur ist was durcheinander geraten.

Danke für den Hinweis; ich habe das Archiv, das oben unter Schritt 3 der Anleitung verlinkt ist, entsprechend aktualisiert. Im Zip ist jetzt die ganze Ordnerhierarchie mitgespeichert(*), so dass man nach dem Entpacken einfach das (oberste) games-Verzeichnis in das heruntergeladene undum-master-Verzeichnis ziehen kann (Windows fragt dann nach: "Das Ziel enthält bereits einen Ordner mit Namen 'games' ... Möchten Sie den Ordner games in diesen integrieren?" -> Ja -> dann sollten die drei Dateien direkt an den richtigen Orten landen).

(*) (nur soweit sie für die Orte der drei deutschen Dateien wichtig ist; ich wollte nicht Undum komplett mitliefern, weil ich denke, dass es besser ist, wenn jeder potentielle Autor sich die aktuellste Version des Originals "an der Quelle" bei github holt und dann eben das deutsche Tutorial separat herunterlädt und reinkopiert)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikawa
BeitragVerfasst am: Mi, 16 Okt 2013 - 13:25  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 03.09.2009
Beiträge: 438
Wohnort: Cham

Und schon ist eine neue Version des Tutorials online.

http://undum.com/

Auf den ersten schnellen Blick ist nur die "Choice" Option dazugekommen, scheinbar eine Funktion, die ein Steuerelement nur unter bestimmten Bedingungen "aktiv" schaltet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde (MEZ)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 1 von 1
if-de :: Forum Foren-Übersicht  >  Dies & Das

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Kontakt: Administrator

Powered by phpBB and NoseBleed v1.05