if-de :: Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht
<  GTADS 2.0 Testversion
Mikawa
BeitragVerfasst am: Sa, 17 Mai 2014 - 22:08  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 03.09.2009
Beiträge: 437
Wohnort: Cham

Ja, das Problem war, dass der Rückgabestring, auf den die Endgame Routine wartet, noch auf das englische UNDO gesetzt war. Ist behoben, neben einer Unstimmigkeit in der actorOutOfPrep bei den postures. Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chupup
BeitragVerfasst am: So, 18 Mai 2014 - 21:24  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Joao Pessoa, Brasil

Ich habe ein Problem mit den Endungen von Räumen.

z.B. habe ich einen Raum 'Tiefer Wald' und im Norden einen Raum 'Höhle' mit Ausgang nach Süden in den Wald.

Wenn der Spieler in der Höhle jetzt aber z.B. Norden eingibt, kommt folgende Meldung:

Du kannst nicht in diese Richtung gehen. Der offenbar einzige Ausgang führt nach Süden, zurück zu dem Tiefer Wald.

Das ist blöd. Ich habe nun den Raum mit isHim = true auf männlich gesetzt und den Raumnamen auf 'Tief[^] Wald' geändert.

jetzt steht in der Meldung zwar richtigerweise: ..., zurück zu dem tiefen Wald. aber leider wird der Raum (also die Kurzbeschreibung) falsch als 'Tief[^] Wald' angezeigt.

Kann man da was machen, oder bleibt einem letztendlich nur übrig auf zusammengesetzte Ortsangaben zu verzichten, also statt tiefer Wald nur Wald zu schreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikawa
BeitragVerfasst am: So, 18 Mai 2014 - 21:35  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 03.09.2009
Beiträge: 437
Wohnort: Cham

Die Definition funktioniert folgendermaßen:
Code:
deepForest : OutdoorRoom 'Im tiefen, tiefen Wald' 'tief[^] Wald[-es]'
  "Beschreibungstext"
  isHim = true
;


Der erste Text entspricht der "roomName" Eigenschaft, der zweite der "name" Eigenschaft, welche für die zurück Meldung verwendet wird.

Der roomName ist dafür gedacht, beliebig ausformuliert zu werden (ohne Deklination), der name wird für den Exit Lister entsprechend dekliniert mit Adjektiv und Substantiv Endungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chupup
BeitragVerfasst am: So, 18 Mai 2014 - 22:43  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Joao Pessoa, Brasil

Super, Danke! Damit funktioniert es so, wie ich es wollte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chupup
BeitragVerfasst am: Mo, 19 Mai 2014 - 3:10  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Joao Pessoa, Brasil

Habe noch zwei kleine Unstimmigkeiten entdeckt.

1. Wenn ich ein Objekt (welches sich im Inventar befindet) abstellen will:

>stelle [objekt] ab

erscheint als Ausgabe:

>Du siehst hier keinen [objekt] ab.

und das Objekt verbleibt im Inventar.


2. Ich habe einen Stuhl erstellt. Wenn der Spieler den Stuhl nimmt, dann aber eingibt:

>setze dich auf Stuhl

erscheint als Ausgabe:

>Das geht nicht, solange du den Stuhl in der Hand hat.

statt hast


Gruß, Chupup
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikawa
BeitragVerfasst am: Mo, 19 Mai 2014 - 10:01  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 03.09.2009
Beiträge: 437
Wohnort: Cham

Danke fürs Melden:

Fehler 1 konnte ich nicht nachvollziehen, es sei denn es fehlt das Vokabular "Stuhl" an sich.

Fehler 2 ist nach erstem Anschein ein Fehler in der Original Bibliothek, der aber im Englischen wegen dem starren Satzbau nicht auffällt.
Code:
['hat', &verbZuHaben, nil, nil, true]

sollte vermutlich zu
Code:
['hat', &verbZuHaben, 'actor', nil, nil],


damit bei allen Verben der 'actor' also das Subjekt, getriggert wird. Da muss ich aber abschließend noch ein paar Tests machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chupup
BeitragVerfasst am: Mo, 19 Mai 2014 - 13:52  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Joao Pessoa, Brasil

Fehler 1 hat nichts mit einem "Stuhl" zu tun. Es geht um das Verb "abstellen", also z.B. >stelle Kiste auf Boden ab

wenn man nur

>stelle Kiste

eingibt, dann fragt der Parser:

>worauf willst du sie stellen?


gibt man hingegen

>stelle Kiste ab

ein, dann gibt der Parser aus:

>Du siehst hier keine Kiste ab.


und wenn man eingibt, wohin man es stellen möchte:

>stelle Kiste auf Boden ab

erhält man diese Antwort:

>Du kannst die Kiste nicht auf etwas einstellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikawa
BeitragVerfasst am: Di, 20 Mai 2014 - 8:10  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 03.09.2009
Beiträge: 437
Wohnort: Cham

Prüf doch bitte mal die Verbschablone (LegAb) in de_de.t

Dort müsste stehen:
Code:
VerbRule(LegAb)
    verb('leg','lege','stell','stelle') dobjList prep('ab','hin','weg')
    | verb('lass') dobjList prep('fallen','hier')   
    : DropAction
    verbPattern('abzulegen/ablegen', '(was)')
;


Damit funktioniert es bei mir.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chupup
BeitragVerfasst am: Di, 20 Mai 2014 - 13:11  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 16
Wohnort: Joao Pessoa, Brasil

Bei mir stand bloß:

Code:
VerbRule(LegAb)
    verb('leg','lege','stell') ...


habe das 'stelle' ergänzt und jetzt funktioniert es, bis auf

>stelle Kiste auf Boden ab.

Das 'ab' verwirrt den Parser, man muss es weglassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikawa
BeitragVerfasst am: Di, 20 Mai 2014 - 14:22  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 03.09.2009
Beiträge: 437
Wohnort: Cham

Das liegt daran, dass "auf etwas (ein)stellen" sich auf die Aktion SetTo bezieht (gedacht z.B. für "Stell Wecker auf 16 Uhr (ein)"), in diesem Fall wird der letzte Teil der Eingabe als freier Text (singleLiteral) verstanden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mikawa
BeitragVerfasst am: Do, 22 Mai 2014 - 22:08  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 03.09.2009
Beiträge: 437
Wohnort: Cham

So, die Vorschläge der Standardantworten sind nun, soweit es mir möglich war, eingepflegt,der komplette Code ist bereinigt und die Kommentare überarbeitet / besser lesbar gemacht.

Revision 20 auf Github beinhaltet die neuesten Änderungen und ich glaube wir nähern uns dem offiziellen Release von Version 2.0

Von meiner Warte aus ist G-TADS "feature complete", Alles, was ich beabsichtigt hatte einzubauen, ist nun enthalten. Vielen Dank an Alle für Verbesserungsvorschläge, Fehlermeldungen und Korrekturen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde (MEZ)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 2 von 2
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
if-de :: Forum Foren-Übersicht  >  TADS 3

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Kontakt: Administrator

Powered by phpBB and NoseBleed v1.05