if-de :: Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht
<  Fernsehabend, eine interaktive Geschichte
FrankSorge
BeitragVerfasst am: Di, 11 Okt 2011 - 20:12  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 11.03.2009
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin Wedding

Liebes Forum,
euch zur Kenntnis und bestimmt auch zum Spielspaß ein kleines Textadventure, das ich mit drei Jugendlichen auf einer Schreibwerkstatt im Sommer geschrieben habe. Es ist überraschend hübsch geworden, finde ich. Gut war, dass zwei Teilnehmerinnen schon ordentliche Vorkenntnisse hatten. Hier erstmal nur der Link zur Onlineversion, gerne aber stelle ich auch die z8-Datei und Quelltext zur Verfügung.

http://frank-sorge.de/TV/Fernsehabend.html

Viele Grüße
Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Mi, 12 Okt 2011 - 10:33  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 785

sehr cool, zieh' ich mir rein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
proc
BeitragVerfasst am: Mi, 12 Okt 2011 - 16:03  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 08.12.2009
Beiträge: 890
Wohnort: Berlin

Beachtlich. Wer von den dreien hat denn die Ponygeschichte umgesetzt? Das kann kein I7-Einsteiger gewesen sein. Hier ein Review.
_________________
interactive fiction database
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
FrankSorge
BeitragVerfasst am: Mi, 12 Okt 2011 - 19:10  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 11.03.2009
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin Wedding

Auch hier vielen Dank für die schöne Review.

Iris Schwarz hat den Ponyteil geschrieben, im Detail dann mit tatkräftiger Unterstützung von Kora Klein (Dr. Who). Wie sie das mit dem umgeleiteten Bach etc. ausgetüftelt haben, hat mich auch sehr erstaunt. Beide hatten schon mal bei einem Vorläufer-Projekt mitgemacht, das hatte ich damals eher als "Werkstatt-Ergebnis" abgehakt:

http://frank-sorge.de/labor/DasInteraktiveLabor09_gross.html

In einer erweiterbaren Grundstruktur (Das Labor) konnten die (8 glaube ich) Teilnehmer einen eigenen Raum einrichten und wir haben uns dann ein kleines Punktesystem zum gezielten Durchwandern ausgedacht und eingebaut. Man kann mit interessierten Schülern also tatsächlich auch an einem Tag sehr viel schaffen mit Inform7. Ein deutsches Inform wäre natürlich grandios, tatsächlich kommt aber vor allem der Deutsch-Englisch-Mix beim Schreiben (und beim Vortragen des Quelltextes) immer gut an, weil es lustig klingt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ChristianB
BeitragVerfasst am: Mi, 12 Okt 2011 - 20:48  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 633
Wohnort: Hamburg

Glückwunsch zu dem gelungenen Projekt auch an die anderen Autor(inn)en. Polieren kann man ja jedes Adventure noch, wenn mal Zeit ist ...

FrankSorge hat folgendes geschrieben:
Ein deutsches Inform wäre natürlich grandios, tatsächlich kommt aber vor allem der Deutsch-Englisch-Mix beim Schreiben (und beim Vortragen des Quelltextes) immer gut an, weil es lustig klingt.


Du kannst die dokumentierte Privately-Named-Methode II verwenden, um zumindest den programmiersprachlichen Teil durchgehend auf Englisch zu belassen und nur die Ausgabetexte auf Deutsch zu schreiben. Das liest sich wesentlich natürlicher.

Das mit dem deutschen Inform wird noch etwas dauern, fürchte ich. Es ist aber nach derzeitigem Stand der Dinge nicht mehr vollkommen ausgeschlossen, dass die Jüngeren unter uns eines Tages schreiben werden können:

Der Fernseher ist ein technisches Gerät im Wohnzimmer. Verstehe "Kiste [f]", "Kasten" und "Glotze [f]" als Fernseher. Anstatt den Fernseher einzuschalten, sage "Heute bleibt die Kiste aus! Schreib lieber ein Textadventure."

Schau'n mer mal.

Grüße,
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FrankSorge
BeitragVerfasst am: Mo, 24 Okt 2011 - 14:02  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 11.03.2009
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin Wedding

Zitat:
Der Fernseher ist ein technisches Gerät im Wohnzimmer. Verstehe "Kiste [f]", "Kasten" und "Glotze [f]" als Fernseher. Anstatt den Fernseher einzuschalten, sage "Heute bleibt die Kiste aus! Schreib lieber ein Textadventure."


Das wäre so grandios, da fehlen mir immer noch die Worte. Was kann ich tun, um diese paradiesischen Zeiten näher zu holen? Texte übersetzen, Blut spenden, Bildungsminister bestechen?

viele Grüße
Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde (MEZ)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 1 von 1
if-de :: Forum Foren-Übersicht  >  Stammtisch

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Kontakt: Administrator

Powered by phpBB and NoseBleed v1.05