if-de :: Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht
<  Projekt Textpäckchen
Martin
BeitragVerfasst am: Di, 5 Feb 2013 - 21:53  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 677
Wohnort: München

Das Textpäckchen ist eine Sammlung kurzer bis mittellanger Textadventures von verschiedenen Autoren, die am 1. Dezember 2013 veröffentlicht werden soll.

Wer hat Lust, sich an diesem gemeinsamen Projekt zu beteiligen?

Wer kann sich beteiligen? Zunächst suchen wir natürlich Autoren, die Spiele beitragen möchten. Darüberhinaus ist jeder eingeladen, die Spiele zu testen und über das Design von Spielen zu diskutieren. Wer ein Talent zur grafischen Gestaltung, zum Webdesign, zum Komponieren von Begleitmusik, zum Vermarkten hat, darf dies natürlich gerne einbringen. Das Hauptaugenmerk liegt aber auf dem Schreiben von Textspielen und dem Testen.

Welchen Umfang hat das Textpäckchen? Das liegt natürlich ein wenig daran, wieviele Leute sich beteiligen. Ich stelle mir so um die zehn Spiele vor, von denen zwei, drei etwas länger sind. Also etwa sieben Grand-Prix-Beiträge und drei Herbstaub-Beiträge.

An wen richtet sich das Textpäckchen? Natürlich an alle, die gerne Textadventures spielen. Die Hoffnung ist aber auch, dass man durch eine qualitativ hochwertige Veröffentlichung den ein oder anderen Neuling ansprechen kann.

Wie und wo wird das Textpäckchen veröffentlicht? Wo, weiß ich noch nicht. Ich stelle mir eine Veröffentlichung auf einer Webseite vor, auf der man die Spiele im Browser spielen oder zumindest anspielen kann. Man sollte die Spiele auch einzeln oder im Paket herunterladen können. Ich stelle mir auch einen Installer für Windows vor, der Terps und Spiele installiert.

Wie läuft das Projekt ab? Wenn sich bis, sagen wir mal, Ende Februar genügend Autoren finden, stellt jeder im Projekt sein Spiel kurz vor. Dann legen wir einen ersten "Meilenstein" fest (Hässliches Business-Wort, ich weiß), sagen wir mal Ende Mai. Bis dahin hat jeder sein Konzept ausgearbeitet und die Anfangsszene spielbar umgesetzt. Diese stellt der den anderen vor, die dann testen und den Autoren Rückmeldung geben, was gut ist und was man verbesern kann. Nächste Meilensteine könnten sein: September - alles implementiert; November - Feinschliff und Präsentation.

Wird es Projekttreffen geben? Ist erst einmal nicht geplant, aber wieso nicht? Vielleicht reicht aber auch ein regelmäßiger Chat.

Wie melde ich mein Interesse im Projekt an? Antworte bis Ende Februar auf diesen Post oder schreib mir eine e-Mail.

Warum reitest du so auf dem Testen rum? Testen ist öde! Ich finde, dass viele Beiträge zu Wettbewerben nicht genug geteste sind. Das Testen wird auch nach meinem Eindruck oft hinten an die Entwicklung angetackert, wenn es für grobe Kurskorrekturen zu spät ist. Wenn Testen und Entwicklung nebeneinander laufen, ist das für das Produkt gewiss besser. Das Testen hat gewiss auch öde Aspekte - niemand korrigiert gerne Tippfehler - aber an sich ist es doch spannend: man spielt einen Entwurf und kann dem Autoren helfen, ihn zu verbessern, indem man ein fundierte Rückmeldungen aus der Sicht einers Spielers gibt.

Wie kommunizieren die Projektteilnehmer miteinander? Hmm, weiß nicht. Ich denke, fürs Erste reicht es, einfach mit [Textpäckchen] gekennzeichnete e-Mails an alle zu senden. Ob irgendwann einmal mher Infrastruktur nötig ist, wird sich herausstellen.

Kann ich mehrere Spiele beitragen? Kann ich mit jemand anderem zusammenarbeiten? Zweimal ja.

Kann ich mich auch wieder aus dem Projekt zurückziehen? Ja, natürlich. Aber - wenn es hinterher eine ähnliche Absagewelle wie vor den Comps gibt, ist natürlich das Projekt in Gefahr.

Was passiert, wenn einige Spiele vor Veröffentlichung nicht fertig sind? Müssen wir schauen. Entweder kommen diese Spiele nicht ins Päckchen oder die Veröffentlichung wird verschoben oder die Veröffentlichung wird abgesagt.

Was passiert mit den Spielen, wenn das Projekt abgesagt wird? Die Spiele, egal ob sie fertig sind oder nicht, gehören weiterhin den Autoren und bleiben unveröffentlicht. Der Autor kann sie selbst veröffentlichen und auch zu einem Wettbewerb einreichen.

Gehören die Spiele dem Textpäckchen? Die Autoren garantieren dem Textpäckchen, dass ihre Spiele kostenlos veröffentlicht werden dürfen. Das Urheberrecht bleibt jedoch bei den Autoren, die das Spiel danach auch weiterentwickeln dürfen. (Dann sollte das Spiel aber zumindest als neue Release gekennzeichnet werden.)

Können Spiele "rausgewählt" werden? Das Textpäckchen soll ein Paket mit Spielen von hoher Qualität werden. Darauf arbeiten wir hin. Nicht jeder muss jedes Spiel gut finden, aber ich finde, dass es eine Möglichkeit geben muss, unspielbare oder unlesbare Spiele
von der Veröffentlichung im Textpäckchen auszuschließen. Das soll aber die letzte Maßnahme sein, wenn das Problem nicht mit der Hilfe der anderen Projektteilnehmer gelöst werden kann.

Wo sind die Vorteile gegenüber einem Wettbewerb? Wettbewerbe haben nicht viel Zulauf. Eine Handvoll Autoren schreiben meist alleine ein Spiel, das dann von einer anderen Handvoll Autoren gespielt wird. Die Szene ist halt klein. Diskussionen der Wettbewerbsbeiträge sind sehr kurz oder finden gar nicht statt. Das Projekt möchte die Autoren aus ihrem stillen Kämmerlein holen und die Szene vor der Veröffentlichung einbinden - auch, wenn natürlich jeder an seinem Spiel alleine arbeitet.

Ist der Name "Textpäckchen" nicht ein bisschen doof? Mag sein. Bis jetzt findet Google allerdings noch nicht viel Sinnvolles unter dem Namen. Außerdem ist es nur ein Arbeitstitel. Wie das Ding letzten Endes heißt, legen wir dann fest, wenn es veröffentlicht werden soll.

Bist du der Projektleiter? Klar, mit Pensionsanspruch und Dienstvilla. Ich hatte Anfang Januar den Vorschlag des Projekts gemacht, daher habe ich diese Regeln einmal nach meinen Vorstellungen zusammengeschrieben. Wenn jemand anderes, der vielleicht etwas näher an der Szene dran ist, die Projektleitung übernehmen will - bitte.

Hast du daran gedacht ...? Hmm, weiß nicht. Wenn du noch Fragen hast, stell sie bitte hier im Thread. Danke.
_________________
Every silver lining has a cloud.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Di, 5 Feb 2013 - 22:02  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 778

Applaus Applaus!
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FrankS
BeitragVerfasst am: Mi, 6 Feb 2013 - 1:13  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 01.02.2011
Beiträge: 81
Wohnort: Leipzig

Vielen Dank für die Initiative und den hilfreichen Motivationsschub! Da ich ohnehin einige Projekte (auf Sparflamme) am Köcheln habe, bin ich gern dabei. Ich freu' mich schon aufs Diskutieren, Schreiben und Testen.

Übrigens finde ich "Textpäckchen" gar nicht mal so schlecht.

Grüße

Frank
_________________
www.text-abenteuer.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischa
BeitragVerfasst am: Mi, 6 Feb 2013 - 8:35  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 05.03.2008
Beiträge: 285
Wohnort: Wien

Klingt gut! :-)

Zumindest zwei kleinere Ideen hätte ich schon , muss sie aber noch zur Umsetzungsreife bringen! ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hannes
BeitragVerfasst am: Mi, 6 Feb 2013 - 8:35  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 621

Martin hat folgendes geschrieben:
Warum reitest du so auf dem Testen rum? Testen ist öde! Ich finde, dass viele Beiträge zu Wettbewerben nicht genug geteste sind.

Ich finde Testen spannend. Dadurch beschaeftige ich mich viel eingehender mit Spielen, denen ich ansonsten vielleicht nur oberflaechlig Aufmerksamkeit gewidmet haette. Deshalb melde ich mich hiermit offiziell als Tester an.

Selbst schreiben... "eher nicht". Aber sicherheitshalber: Die Ansage ist "jeder schreibt was und worueber er will", richtig? Also kein gemeinsames Thema oder Aehnliches?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Mi, 6 Feb 2013 - 11:47  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 778

Ich werde auch auf jeden Fall in irgendeiner Form mitmachen, ich weiß nur noch nicht genau, welches Projekt ich nehmen will, aber das entscheide ich zeitnah. Dann kann ich natürlich, so jemand so etwas einbauen möchte, Musik und Sounddesign jeder Art anbieten und auch in puncto Implementierung eines Sound- u. Musiksystems kann ich dank meiner Arbeit an "Compliance" Hilfestellung leisten. Zu guten Designern, Zeichnern, Fotografen und Filmern habe ich auch kurze Dienstwege.

Recht beschwingt

Colin
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
syzygy
BeitragVerfasst am: Mi, 6 Feb 2013 - 14:52  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 10.11.2012
Beiträge: 15

Ich schmeiß dann auch mal meinen Hut in den Ring: Ich will 2013 mein erstes "richtiges" IF-Spiel implementieren, von daher passt's mir auch zeitlich ganz gut. Inhaltlich hab ich nur eine recht vage Vorstellung, aber das kann man ja noch konkretisieren...

Solange sich der Aufwand im Rahmen hält, stehe ich natürlich auch als Tester für andere zur Verfügung.

Cheerio,

syzygy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Mi, 6 Feb 2013 - 15:20  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 778

Testen: eh!
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
syzygy
BeitragVerfasst am: Mi, 6 Feb 2013 - 15:27  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 10.11.2012
Beiträge: 15

Ich hab mal ein paar Jahre meinen Lebensunterhalt als Softwaretester verdient, da könnt ihr euch warm anziehen, Leute. ;-)

syzygy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mikawa
BeitragVerfasst am: Mi, 6 Feb 2013 - 20:21  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 03.09.2009
Beiträge: 438
Wohnort: Cham

Eine ergänzende Frage zu Gehören die Spiele dem Textpäckchen?

Darf man die Spiele auch frei, getrennt vom Textpäckchen, publizieren, sofern das Erstveröffentlichungsrecht beim Textpäckchen bleibt?

Grüße,
-- MI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hannes
BeitragVerfasst am: Do, 7 Feb 2013 - 8:14  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 621

Mikawa hat folgendes geschrieben:
Eine ergänzende Frage zu Gehören die Spiele dem Textpäckchen?

Darf man die Spiele auch frei, getrennt vom Textpäckchen, publizieren, sofern das Erstveröffentlichungsrecht beim Textpäckchen bleibt?

Da wuerde ich sogar noch weitergehen. Das Urheberrecht, von dem im Eingangstext die Rede ist, ist ja ohnehin nicht uebertragbar (nach deutschem Recht, Lage in Oesterreich/Schweiz ist mir nicht bekannt), von daher ist die Aussage eine Nullformel. Entscheidend ist dagegen die Frage nach den Verwertungsrechten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
proc
BeitragVerfasst am: Fr, 8 Feb 2013 - 7:54  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 08.12.2009
Beiträge: 877
Wohnort: Berlin

Hannes hat folgendes geschrieben:
Entscheidend ist dagegen die Frage nach den Verwertungsrechten.

Da würd ich noch sehr viel weiter gehen: Wie wär's mit ner kleine CDROM-Edition für Amazon als Joint Venture-Projekt ohne gesellschaftsrechtliche Bindung? Da würde ich glatt eine ISBN spenden :o)
_________________
interactive fiction database
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tale
BeitragVerfasst am: Fr, 8 Feb 2013 - 10:06  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 289

Aw yeah,

habe schon eine ziemlich genaue Vorstellung welches Projekt ich beitragen werde.

Bin auch gerne beim Testen, Projektplanung etc. für andere dabei.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin
BeitragVerfasst am: Fr, 8 Feb 2013 - 14:36  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 677
Wohnort: München

Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen!

Hannes hat folgendes geschrieben:
Aber sicherheitshalber: Die Ansage ist "jeder schreibt was und worueber er will", richtig? Also kein gemeinsames Thema oder Aehnliches?

Ja, genau, es gibt kein gemeinsames Thema. Die einzelnen Spiele sind voneinander thematisch unabhängig.

Mikawa hat folgendes geschrieben:
Darf man die Spiele auch frei, getrennt vom Textpäckchen, publizieren, sofern das Erstveröffentlichungsrecht beim Textpäckchen bleibt?

Ja. Das Spiel darf zum Beispiel auf der Homepage des Autors veröffentlicht werden, sollte dann aber einen Verweis zum Textpäckchen enthalten und eventuell Hinweise darauf dass es sich um eine neuere Version handelt. Umgekehrt darf der Autor in den Spielen auch auf seine Homepage oder auf weitere Spiele von ihm verweisen.

Darf das Spiel in einem anderen Sampler veröffentlicht werden? Vielleicht nicht, wenn der Sampler zur selben Zeit wie das Textpäckchen veröffentlicht wird, aber wenn jemand nachträglich ein "Best of" oder ein Paket mit, sagen wir mal, Vampirspielen herausbringt, warum nicht?

Es ist eigentlich alles mehr oder weniger wie bei der Veröffentlichung bei einem Wettbewerb, nur dass es halt keinen Abstimmungszeitraum gibt, in dem die Spiele nur über die Seite des Wettbewerbsausrichters verfügbar sind.
_________________
Every silver lining has a cloud.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mikawa
BeitragVerfasst am: Mi, 13 Feb 2013 - 9:04  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 03.09.2009
Beiträge: 438
Wohnort: Cham

Ich habe mal in Abstimmung mit der "project lead" die Vorgaben in einen Zeitplan gefasst. Wer das dazugehörende .pdf Dokument (Balkenschema) haben möchte, schreibt mir bitte eine p.m. mit Angabe der e-mail Adresse. Hier sind mal die Eckdaten:

I) Konzeptphase

bis KW 8 (4 Wochen) - Grobkonzept ausgearbeitet
bis KW 12 (4 Wochen) - Rahmenplan Handlung
bis KW 16 (4 Wochen) - Rahmenplan Rätsel
bis KW 20 (4 Wochen) - Intro spielbar

II) Ausarbeitungsphase

bis KW 32 (12 Wochen) - Implementierung
bis KW 34 (2 Wochen) - Ferienzeit abgezogen ;-)
bis KW 42 (8 Wochen) - Betatests
KW 43 - Abgabe!
bis KW 47 (4 Wochen) - Feinschliff der Präsentation
KW 48 - Projektende, Veröffentlichung (Juchu, kurz vor Weihnachten!)

Allgemein:
Wir sollten uns ranhalten, der Zeitplan sieht großzügig aus, aber erfahrungsgemäß wird's am Schluss immer eng. Evtl. müssen "groß" angelegte Spiele sogar die Implementierungszeit strecken, was nur geht, wenn die Konzeptphase zügig abgearbeitet wird.

Vorschlag Mentor:
Um Feedback in der Konzeptphase zu erhalten, sucht sich jeder Autor einen Mentor für sein Spiel. Dieser gibt ihm Feedback zu Geschichte und Rätseldesign, ist also von Anfang an in den Entstehungs- und Entwurfsprozess involviert. In der Betatestphase zieht sich der Mentor dann etwas zurück, denn er kennt ja schon weite Teile der Geschichte und der Rätsel und ist dann vmtl. weniger fürs Testen geeignet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde (MEZ)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 1 von 3
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
if-de :: Forum Foren-Übersicht  >  Stammtisch

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Kontakt: Administrator

Powered by phpBB and NoseBleed v1.05