if-de :: Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht
<  IF Comp 2017
Hannes
BeitragVerfasst am: Mo, 2 Okt 2017 - 10:19  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 628

https://ifcomp.org/ballot

Der Download liegt leider auf irgendeinem Amazon-Server, der alle drei Minuten die Verbindung abbricht und bei ca. 10kb/s vor sich hin kriecht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
proc
BeitragVerfasst am: Sa, 7 Okt 2017 - 17:40  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 08.12.2009
Beiträge: 881
Wohnort: Berlin

Hab's jetzt mehrmals täglich probiert und immer noch kein Zip-Archiv. Wer nicht will, der hat schon, die neue Interactive Fiction Technology Foundation mit Chris Klimas/Twine und Plotkin/Glulx an der Spitze als technische ifcomp-Betreiber (und zukünftig wohl auch -Auswerter und -Merchandiser) wollen wohl nicht so richtig. Ist mir auch recht, ich probier's am Montag nochmal. Den Einzelkram runterladen tu ich mir jedenfalls nicht an.
_________________
interactive fiction database
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hannes
BeitragVerfasst am: Mo, 9 Okt 2017 - 18:50  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 628

wget und seiner automatischen Wiederverbindung sei Dank hat es schließlich bei mir geklappt. Nach Aussortieren aller potentieller Spy- und Malware blieben 29 Spiele. Bislang drei gespielt, zwei positiv. Guter Schnitt!

Achtung: zwei Spiele verstecken ihr Gamefile in Unterverzeichnissen und sogar Archiven. Ansonsten ist der Verzeichnisbaum diesmal viel aufgeräumter als zuletzt. Kaum __MACOSX, kaum .DS_STORE, kaum unnötig gebundlete Interpreter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
proc
BeitragVerfasst am: Mo, 9 Okt 2017 - 23:54  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 08.12.2009
Beiträge: 881
Wohnort: Berlin

Seit dem heutigen Montag flutscht der Download, offenbar wurde da ein technischer Fehler korrigiert. Ich hatte keine Probleme mehr außer mit der erschlagenden Menge von allein 24 Inform-Spielen (17 Glulx, 7 Z-Code) und weiteren alten Bekannten wie TADS 2 oder Adrift. Ich habe um die 30 Parserspiele gezählt, das lässt sich wegen einiger Kuriositäten wie unerklärte ".floo"-Programme oder vorerst nicht abspielbare Alan-Formate schwer zählen. 80 Spiele sind es insgesamt, davon 42 Twines und andere JS-Frameworks, Rest ist exotisch zwischen Online-only, Gamebook, Java oder I7-Nur-Sourcetextfile ohne Gamefile gestreut. Exotisch im positiven Sinn, vor allem das Java-Parsergame hat einen angenehmen Anspiel-Eindruck hinterlassen. Ich habe nach der jährlichen Steigerung der Einreichungen seit der Twine-Revolution 2012 den Eindruck, der ganze Klickspielhype hat einen unglaublichen Impetus auf die Parserspielwelt ausgeübt.

Bei den JS-Spielen darf man etwas vorsichtig sein, da sind teilweise Google Analytics-Codes versteckt oder andere externe Links, ohne dass ein README sie erklärt oder zumindest darauf aufmerksam macht. Das kommt mir etwas unverschämt vor weil Normaluser nicht unbedingt zuvor in den Quelltext schauen und von daher verarscht werden.

Edit 10.10.2017:
Windows-Nutzer sollten "Land of the Mountain King" meiden, das ein EXE-File mitliefert. Davon behaupten 15 Virenscanner, es sei verwanzt. Vermutlich ein Fehlalarm, Adrift-Spiele als EXE auszuliefern halte ich aber ohnehin für sittenwidrig.
_________________
interactive fiction database
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hannes
BeitragVerfasst am: Di, 10 Okt 2017 - 9:42  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 628

"Parserspiele" sind es wahrscheinlich mehr. Ich habe alles rausgenommen in Formaten, die nicht trivial mit Bordmitteln abspielbar sind. Also alle Browsersachen, Adrift, Quest, Java, Windows-Executables, Source-Code.

Letzteres fand ich davon einzig schade, da ich einen solchen Vertrieb eigentlich gutheiße. Aber gerade diesen unfreien I7-Blob will ich wirklich nicht mehr auf dem System haben.

Bleiben Glulx, Z, Tads, Alan und dieses PDF. Genug Stoff für die nächsten Wochen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
proc
BeitragVerfasst am: Di, 10 Okt 2017 - 18:14  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 08.12.2009
Beiträge: 881
Wohnort: Berlin

Es sind 79 Spiele, nachdem "M A R S" zurückgezogen wurde. Und es hat selten so viel Spaß gemacht, die Parsergames für die ifwizz-Datenbank anzuspielen, da konnte ich bisweilen gar nicht mehr aufhören. Eine gute Übersicht nach Genre und Spieldauer gibt der englische Forumsbeitrag A breakdown of IFComp games by Genre, Platform, and Length. Unten die vollständige Liste nach Plattform.
Das I7-"Sourcegame" verfolgt die etwas exotische Idee, im Quelltext eine das Spiel ergänzende Geschichte zu erzählen. Erst beide zusammen machen Sinn. Warum das Spiel nicht kompiliert mitgeliefert wird, ist mit dennoch nicht klar, ich hab's hier mal als Z5 bereitgestellt.


34 PARSER GAMES:

17 x Glulx:
8 Shoes On The Shelves
1958: Dancing With Fear
A Beauty Cold and Austere
A Castle Of Thread
Eat Me
Escape From Terra
Future Threads
Haunted P
Measureless To Man
Rainbow Bridge
Swigian
The Absence of Law
The Owl Consults
The Wand
The Wizard Sniffer
Ultimate Escape Room: IF City
Word of the Day

8 x Z-Code:
A Walk in the Park
Goodbye Cruel Squirrel
GRUE
Inevitable
The Cube in the Cavern
The Richard Mines
Tuuli
One way out [I7-Source-Only]

2 x TADS:
Antiquest [TADS 2]
Fake News [TADS 3]

3 x Quest:
Guttersnipe - St. Hesper's Asylum for the Criminally Mischievous
What Once Was
Behind the Door

2 x Adrift 5:
Land of the Mountain King
Temperamentum

1 x Alan:
VR Gambler

1 x Java-Jar:
TextCraft: Alpha Island


2 NON-PARSER:

1 x Floo:
Run of the place

1 x PDF:
The Silver Gauntlets


43 WEB GAMES:

30 x Twine:
10pm
A common enemy
a partial list of things for which i am grateful
AND WHEN I SQUINT IT LOOKS LIKE CHRISTMAS
Black Marker
Bookmoss
Charlie The Robot
Day of the Djinn
Etude Circular
Harbinger
Hexteria Skaxis Qiameth
Into The Dark
Just Get the Treasure v091
Moon Base
NIGHTBOUND
Nyna Lives
Off the Rails
Queer In Public A Brief Essay
Rage Quest Disciple of Peace
Salt
Something
The Adventure of Esmeralda and Ruby on the Magical Island
The Dragon Will Tell You Your Future Now
The Dream Self
The skinny one
The Unofficial SeaMonkeyR Simulation
Unit 322 Disambiguation
Will Not Let Me Go
Deshaun Stevens Ship Log
Transient Skies

9 x HTML5 Frameworks:
Alice Aforethought
Domestic Elementalism
Mikaylas Phone
Redstone
The Castle of Vourtram
The Fifth Sunday
The Living Puppet
The Murder in the Fog
The Very Old Witch and the Turnip Girl

4 x Online Only:
Harmonia
Insignificant Little Vermin
My night
The Traveller
_________________
interactive fiction database
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
proc
BeitragVerfasst am: Do, 9 Nov 2017 - 18:30  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 08.12.2009
Beiträge: 881
Wohnort: Berlin

Etwas spät, aber doch: Das Gamona-Multimediaportal mit Spieleschwerpunkt hat heute die IF Comp entdeckt.
_________________
interactive fiction database
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dara
BeitragVerfasst am: Sa, 25 Nov 2017 - 18:58  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 05.04.2016
Beiträge: 30
Wohnort: Berlin

Hannes auf goodolddays.net über Absence of Law hat folgendes geschrieben:

Formally, it is a good game, but it didn't click with me thematically.


Hannes über Future Threads hat folgendes geschrieben:
With its well balanced difficulty level and to-the-point writing, Future Threads is a highly entertaining experience.


Ging mir umgekehrt (hier sind ein paar Reviews von mir): ich hatte mit Absence of Law mehr Spaß als mit Future Threads, obwohl ich auch die Prämisse von Future Threads eigentlich interessanter finde. Absence of Law ist zwar irgendwie eine ziemlich lose zusammenhängende Rätsel-Sammlung (die wohl an klassische Rätsel aus anderen Spielen angelehnt ist, was aber an mir vorbeigegangen ist), aber jedes für sich fand ich unterhaltsam, vor allem das sprachliche. Bei Future Threads fand ich das Setting und die Idee, die späteren Konsequenzen seiner Handlungen sofort durch Zukunftsvisionen sichtbar zu machen, super, aber ich hab gar keinen Zugang zu den Rätseln gefunden und kaum was ohne den Walkthrough hingekriegt. Ich würde aber sehr gerne noch ein Spiel mit einer ähnlichen Mechanik sehen.

Leider bin ich zu nicht sehr vielen anderen Spielen gekommen. Ist sonst was Empfehlenswertes in der Top 10 dabei?

1. The Wizard Sniffer by Buster Hudson
2. Eat Me by Chandler Groover
3. Harmonia by Liza Daly
4. Will Not Let Me Go by Stephen Granade
5. Absence of Law by mathbrush
6. The Owl Consults by Thomas Mack, Nick Mathewson, and Cidney Hamilton
7. A Beauty Cold and Austere by Mike Spivey
8. 1958: Dancing With Fear by Victor Ojuel
9. Future Threads by Xavid
10. Domestic Elementalism by fireisnormal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hannes
BeitragVerfasst am: Sa, 25 Nov 2017 - 22:32  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 628

Was mich bei Absence of Law ernsthaft störte, war das scheinbar fehlende Ursache-Wirkungs-Prinzip. Ich versuche irgendwas, und etwas völlig anderes erwächst daraus. Die sehr bemühte „Wackiness“ half diesbezüglich nicht.

Viel habe ich ja leider auch nicht gespielt, Nr. 7 und 8 waren aber gut. Eat Me dagegen was für mich dieses Jahr das Hassspiel. So einen prätentiösen Scheiß und dann auch noch im Nachklapp öffentlich behaupten, man sei ja sooooo Anti-Mainstream. Zum Kotzen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dara
BeitragVerfasst am: Mo, 27 Nov 2017 - 16:24  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 05.04.2016
Beiträge: 30
Wohnort: Berlin

Danke für die Empfehlungen!
Jetzt interessiert mich natürlich besonders Eat Me. :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hannes
BeitragVerfasst am: Di, 28 Nov 2017 - 9:05  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 628

Na klar, bild' dir selbst eine Meinung!

Für mich ergibt sich über die Jahre ein interessantes Bild. Sehr häufig landet ein Spiel auf dem zweiten oder dritten Platz, das meines Erachtens in die äquivalente Kategorie des „Oscar-Baits“ fällt. Soll heißen, es ist ein Spiel besonderer Prätentiösität, offensichtlich für die Zielgruppe der Hardcore-Möchtegernmeinungsführer im englischen Forum gemacht (Kabo & Konsorten).

Mit absoluter Zuverlässigkeit wird dieses Spiel dann in der IF Comp allerdings von einem humorvoll angelegten geschlagen. Mit ebensolcher Zuverlässigkeit wird dann bei den Xyzzys „zurückgeschlagen“, indem das unterlegene Spiel dort mit Preisen überhäuft wird – denn dort stimmen ja noch viel weniger Leute ab und „man“ hat es damit leichter in der Hand (und wenn einem die Abstimmungsergebnisse nicht passen, rechnet man einfach nicht genehme raus, wie bereits geschehen).

2017: Eat Me (+ evtl. Will Not Let Me Go, aber nicht gespielt), geschlagen von The Wizard Sniffer
2016: -
2015: Midnight. Swordfight. und Birdland, geschlagen von Brain Guzzlers from Beyond
2014: Creatures Such as We, geschlagen von Hunger Daemon
2013: -
2012: Eurydice, geschlagen von Andromeda Apocalypse (ok, nicht humoristisch, aber inhaltlich unglaublich trivial und harmlos)
2011: The Play, geschlagen von Taco Fiction und Six (vom schrecklichen The Life (and Deaths) of Doctor M auf dem 6. Platz oder Canah… will ich gar nicht erst anfangen)
2010: -
2009: Broken Legs, geschlagen von Rover's Day Out


Zuletzt bearbeitet von Hannes am Mi, 29 Nov 2017 - 11:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Di, 28 Nov 2017 - 18:25  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 780

Also um eins klarzustellen: Taco Fiction hat absolut berechtigt gewonnen und ist ein fantastisches Spiel, basta! ;-)
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hannes
BeitragVerfasst am: Di, 28 Nov 2017 - 21:21  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 628

Ja, finde ich auch gut. Hat aber keinen einzigen Xyzzy bekommen. The Play schon. Passt also perfekt in meine These ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stadtgorilla
BeitragVerfasst am: Mi, 29 Nov 2017 - 9:59  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 04.04.2011
Beiträge: 780

Hannes hat folgendes geschrieben:
Ja, finde ich auch gut. Hat aber keinen einzigen Xyzzy bekommen. The Play schon. Passt also perfekt in meine These ;)


Stimmt, da kann ich nicht widersprechen;-)
_________________
www.duke-itch.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dara
BeitragVerfasst am: Do, 30 Nov 2017 - 9:42  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 05.04.2016
Beiträge: 30
Wohnort: Berlin

Ich muss sagen, mir gefällt Eat Me. Ich mag es generell, wenn Spiele ein anderes Verbset in den Vordergrund stellen als normalerweise, und ich finde, dass hier Setting & Geschichte dafür gut gewählt und schön ausgestaltet sind. Die Rätsel sind dafür, dass sie größtenteils nur durch eat zu lösen sind, auch nicht schlecht. Der übertrieben pompöse Erzählstil passt für mich hier diesmal gut zum Spiel, während das letztes Jahr bei den "Queen"-Spielen eher nicht so mein Ding war (an denen war außer dem Text aber auch nicht so viel dran). Obwohl ich im Prinzip den Hass auf Dinge, die sich dem Publikum/einer Jury anbiedern, gut nachvollziehen kann, habe ich hier eigentlich eher das Gefühl, dass der Autor seinem persönlichen, nicht immer bei allen beliebten Lieblingsstil treu bleibt; vielleicht fehlt mir da aber auch genauere Community-Kenntnis um einschätzen zu können, wieviel an seelenlosem Kalkül da dabei ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde (MEZ)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
if-de :: Forum Foren-Übersicht  >  Player's Pub

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Kontakt: Administrator

Powered by phpBB and NoseBleed v1.05