if-de :: Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht
<  IF in HTML oder ähnliches
Maal
BeitragVerfasst am: Sa, 9 Okt 2004 - 15:17  Antworten mit Zitat
Gast





Was haltet ihr davon
a) aus Spielersicht?
b) aus Entwicklersicht?

Ich konzeptiere gerade ein Textadventure und dachte daran mangels Kenntnisse in TAG, Inform usw. das Ding in HTML zu schreiben, weil ich das wirklich gut kann.
Ist zwar ein Mörderaufwand, aber mich würden jetzt einfach mal Meinungen interessieren.
Nach oben
Florian
BeitragVerfasst am: Mo, 11 Okt 2004 - 13:15  Antworten mit Zitat
Gast





Maal hat folgendes geschrieben:
Ich konzeptiere gerade ein Textadventure und dachte daran mangels Kenntnisse in TAG, Inform usw. das Ding in HTML zu schreiben, weil ich das wirklich gut kann.

Was genau meinst du mit HTML? HTML allein kann ja nicht einmal Flaggen. Damit ist nur ein bescheidenes CYOA möglich.

Wenn du einen Parser (Javascript?) einbaust, steigt mein Interesse. Schau dir mal folgende Beispiele an:

http://martin-oehm.de/dhtml/simplex.html
http://martin-oehm.de/dhtml/logon.html
http://www.winthir.de/zwischen.htm
Nach oben
Maal
BeitragVerfasst am: Mo, 11 Okt 2004 - 16:37  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 42
Wohnort: Franken

Naja, wie viele Möglichkeiten gibt es denn, HTML zu interpretieren...
Nein, im Ernst, ich meine prinzipiell "reines" HTML ohne PHP, XHTML oder DHTML. Also nur formatierter Text, keine Elemente.
Es soll übrigens ein Multiple-Choice-Adventure werden, das vielleicht nur, um den ein oder anderen zu beruhigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oliver
BeitragVerfasst am: Mo, 18 Okt 2004 - 19:45  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 06.08.2004
Beiträge: 9

Maal hat folgendes geschrieben:
Naja, wie viele Möglichkeiten gibt es denn, HTML zu interpretieren...
Nein, im Ernst, ich meine prinzipiell "reines" HTML ohne PHP, XHTML oder DHTML. Also nur formatierter Text, keine Elemente.
Es soll übrigens ein Multiple-Choice-Adventure werden, das vielleicht nur, um den ein oder anderen zu beruhigen.


Du meinst also wahrscheinlich auch kein JavaScript, CGI oder ähnliches. Dann ist zwar kein komplizierter Parser möglich, aber im Prinzip ist es doch ganz einfach: Du erstelltst einen Haufen von statischen HTML-Seiten. Auf jeder Seite hast du mehrere Entscheidungen, d.h. mehrere Links, die jeweils wieder auf eine andere Seite führen, auf der es wiederum mehrere Links zu anderen Seiten gibt usw. Das ganze kann dann ziemlich verschachtelt und kreuz und quer gehen, paß bloß auf, daß du dich nicht verhedderst.

Gruß,

Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChristianB
BeitragVerfasst am: Di, 19 Okt 2004 - 1:01  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 633
Wohnort: Hamburg

Maal hat folgendes geschrieben:
Ich konzeptiere gerade ein Textadventure und dachte daran mangels Kenntnisse in TAG, Inform usw. das Ding in HTML zu schreiben, weil ich das wirklich gut kann. Ist zwar ein Mörderaufwand, aber mich würden jetzt einfach mal Meinungen interessieren.

Schau Dir doch mal den Adventure-Editor von Raphael Kirschke an. Da passiert
auch viel auf HTML-ähnlicher Basis. Und da wirst Du auch auf die großen
Probleme stoßen, die so ein Ansatz mit sich bringen dürfte:
Mühsame Benutzung von Flags etc. - und vor allem: Keine Library, kein
Weltmodell bewahrt den Autor davor, das Rad neu zu erfinden. Grundsätzlich
finde ich Raphaels Anstatz aber sehr interessant - besonders in Hinblick auf
die Einbeziehung von Multimedia-Elementen.

Martin Oehm hat in seinem "JADE" den Adventure-Editor näher beschrieben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maal
BeitragVerfasst am: Di, 19 Okt 2004 - 17:04  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 42
Wohnort: Franken

Ich hab das System mit den statischen Websiten schon kapiert und hab auch schon das erste "Rätsel" (der klassische Gefängnisausbruch mithilfe eines den Schlüssel besitzenden aber den Spieler hassenden Hundes respektive des Schlüssel, den der Hund im Maul hat) fertig.
Lustig wird's erst, wenn man irgendwann Verzweigungen in der Story einschlagen kann, im Moment ist die Durchnummerierung noch einfach (*Rätsel#*.*Auswahl#".htm ist keine allzu große Schwierigkeit)
Ich kenne den Adventure-Editor und hab auch schon mal damit gespielt, muss aber sagen, dass ich in dem Beispielabenteuer einen Syntax vermisst habe, das heißt, ich konnte nicht erkennen, ob ich mit einem Gegenstand interagieren konnte oder nicht, musste also den Text nach dem Hand-Cursor absuchen. Wenn man das in den Griff bekäme, wäre es super!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde (MEZ)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 1 von 1
if-de :: Forum Foren-Übersicht  >  Dies & Das

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Kontakt: Administrator

Powered by phpBB and NoseBleed v1.05