if-de :: Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht
<  Grand Prix 2006 - Es geht los
Martin
BeitragVerfasst am: Fr, 31 März 2006 - 23:10  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 677
Wohnort: München

Hallo!

Die Bewertungsphase des diesjährigen Grand Prix hat begonnen. Es sind vier Spiele eingereicht worden.

Allen Juroren viel Spaß beim Spielen und den Autoren viel Erfolg!
_________________
Every silver lining has a cloud.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sophie
BeitragVerfasst am: Sa, 1 Apr 2006 - 12:07  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 59
Wohnort: 46° 38' N 14° 20' O

Blöde Frage: Wie kann ich denn bei TAG-Spielen eine Mitschrift machen lassen, so wie SCRIPT in Inform?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin
BeitragVerfasst am: Sa, 1 Apr 2006 - 12:16  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 677
Wohnort: München

Sophie hat folgendes geschrieben:
Wie kann ich denn bei TAG-Spielen eine Mitschrift machen lassen, so wie SCRIPT in Inform?

Oh, das musste ich selbst erst ausprobieren: Es geht mit dem nicht ganz naheliegenden Befehl "Manuskript" bzw. "Manuskript ein". (Ich dachte erst, es hieße "Protokoll", aber weder das noch "Transkript" funktioniert.)
_________________
Every silver lining has a cloud.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Martin
BeitragVerfasst am: Sa, 1 Apr 2006 - 15:04  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 677
Wohnort: München

Ein Nachtrag noch: Es gibt auf der Spiele-Seite jetzt auch ein Komplett-Paket für Linux.
_________________
Every silver lining has a cloud.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Martin
BeitragVerfasst am: Do, 20 Apr 2006 - 18:03  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 677
Wohnort: München

Liebe Juroren,

denkt bitte daran, dass morgen abend die Bewertungsfrist abläuft. Bis um 23:45h müssen alle Bewertungen eingegangen sein. (Besser jedoch bereits früher...)

Jeder Juror erhält nach dem Einsenden eine Bestätigung (meistens am Tag danach), die sein Votum noch einmal anzeigt. Wer bereits gewählt hat, kann das Votum bis morgen abend korrigieren oder ergänzen.

Martin
_________________
Every silver lining has a cloud.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Martin
BeitragVerfasst am: Fr, 21 Apr 2006 - 23:04  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 677
Wohnort: München

Die Bewertungsphase des Grand Prix 2006 ist nun zu Ende, das Ergebnis steht fest.

Allen Autoren und Juroren einen herzlichen Dank für die Teilnahme.
_________________
Every silver lining has a cloud.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kris
BeitragVerfasst am: So, 23 Apr 2006 - 8:21  Antworten mit Zitat
Kompassleser
Kompassleser


Anmeldungsdatum: 21.02.2004
Beiträge: 198
Wohnort: Rheinmain

Hallo zusammen,

hier meine Einschätzungen der Spiele vom GP 2006. Um nicht ständig "meiner Meinung nach" zu schreiben nehme ich es jetzt einmal vorweg: Es handelt sich um meine Beurteilung und ich stelle jedem seine andere Meinung natürlch frei.


Das Felleisen

Das Felleisen kommt nicht ganz an das Kopialbuch heran, die Geschichte ist nicht so fesselnd wie die seines Vorgängers. Erst gegen Ende kommt so etwas wie Spannung auf. Das Spiel ist wieder absolut sauber und in sich konsistent implementiert.
Vor den NPCs als Häschern muß man sich fernhalten, somit kommt keine Interaktion mit fremden Charakteren auf.
Die NPCs sind schön in die Geschichte verwoben und tragen, trotz der Unmöglichkeit mit ihnen zu kommunizieren, deutlich zur Atmosphäre bei. Man hat nicht dass Gefühl, dass die NPCs da sind weil halt auch mal ein Mensch da sein muß und man nur genervt ist, dass man nicht mit ihnen reden kann. Sämtliche Restriktionen in dem Spiel sind sehr schön verpackt und ergeben einen logischen Sinn.
Die Rätsel fügen sich, bis auf das Code-Rätsel, gut in die Geschichte ein.

Größter Pluspunkt: Absolut saubere Implementierung.

Platz 1 geht völlig in Ordung



P.Mason

Der Einstieg in die Geschichte ist etwas holprig, bis ich kapiert habe, dass das Vorwort ein Werbeblock (und die Geschichte als Film in einem Privatsender aufgebaut) ist, liege ich schon in der Liebeswanne (die ich übrigens undbedingt mal ausprobieren möchte, genau wie die Erlebnisdusche). Keine Raumbeschreibung, nur Liebeswanne, aber wo?
Nach und nach ergibt sich dann die Geschichte, eine Mischung aus drittklassigem Krimi und Heimatfilm. Mit drittklassig meine ich nicht die Umsetzung, sondern das wohl bewußt gewählte Genre :-)
Wirklich lachen mußte ich nur einmal, und das war bei einem Werbeblock, dennoch entlockte mir auch die Geschichte hier und da ein kräftiges Schmunzeln.
Die Rätsel fügen sich hervorragend in die Geschichte ein, ohne konstruiert zu wirken und sind logisch aufgebaut. Das logischste Rätsel fand ich den Weg zum Gärtner... - äh Mörder - dass wirklich clever war.
Größter Pluspunkt: Die Rätsel sind sehr schön mit der Geschichte verwoben ohne konstruiert zu wirken.

Platz 2 geht völlig in Ordnung


Schatten über London


Bei diesem Spiel habe ich mich mit der Entscheidung am schwersten getan. Die Einleitung war klasse, mit ein paar Sätzen hat mich der Autor eingefangen und ich weiß wo, wer und was ich bin. Dann, nur einen Raum weiter, fehlt der Tisch auf dem die Schreibmaschine steht, schon senkte sich meine Begeisterung. Dieses Hin und Her setzt sich wie ein roter Faden durch das Spiel fort: Eine schöne Geschichte mit schön formulierten Passagen, die dann wieder von nichtimplementierten Objekten kaputt gemacht werden.
Rätsel sind nicht wirklich vorhanden, in diesem Spiel steht die Geschichte im Vordergrund. Manchmal genügt das Finden eines Indizes, um weitere Informationen von einem NPC zu erhalten.

Größter Pluspunkt: Wenn auch nichts neu erfundenes, so ist es eine sehr schön geschriebene Geschichte, für mich die schönste des GPs.

Platz 3 geht nicht in Ordnung, ich habe das Spiel zusammen mit P.Mason mit einer Silbemedaille ausgestattet. Mit einigen mehr Betatests und dem damit verbundenen Ausmerzen von Schreibfehlern, fehlenden Objekten und kleineren Ungereimtheiten, hätte das Spiel klare Chancen für Platz 1 gehabt.


Die Probe

Viel zu sagen gibt es nicht: Ein weiteres Du-wachst-in-einem-unbekannten-Raum-auf-Spiel, dass einen schnell verzweifeln lässt. Der einführende Traum hat irgendwie nichts mit dem Spiel zu tun. Von unzähligen, in der Raumbeschreibung aufgeführten Objekten, ist kaum eines implementiert. Dazu kommt, dass das Spiel im derzeitigen Zustand nicht gewonnen werden kann (hier bitte ich mich zu korrigieren, sollte es anders sein).

Größter Pluspunkt: Es gibt keinen

Platz 4 geht völlig in Ordnung, ich finde es von der Benotung her allerdings überbewertet: Ein Spiel, dass nicht gewonnen (=beendet) werden kann, ist nicht nur mangelhaft oder gar ausreichend, es ist doch schlichtweg ungenügend, denn mir als Spieler genügt das nicht, vor allem wenn der Weg dorthin mehr als nur frustrierende Suche nach den richtigen Wörtern ist.

Es geht nicht darum, ob etwas noch schlechter sein kann, das ist oft ein Grund warum 1 und 6 nicht gegeben wird. Ich sehe das anders, wenn etwas sehr gut ist, dann ist es das, egal ob es nicht noch besser geht, genauso ist es mit der 6.


Ich käme sowieso besser damit zurecht, die Spiele auf Plätze zu stellen, somit habe ich nicht das Problem wie ich zwischen zwei guten Spielen nuancieren kann. Momentan muß entweder beide auf z.B. Platz 1 stellen, oder einem ein befriedigend geben, was ich auch nicht möchte.


Zum Schluß möchte ich noch allen Autoren und Martin Oehm für die Gestaltung des GP 2006 danken.


Grüße

Christof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sophie
BeitragVerfasst am: So, 23 Apr 2006 - 12:46  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 59
Wohnort: 46° 38' N 14° 20' O

Kris hat folgendes geschrieben:
P.Mason
[...] liege ich schon in der Liebeswanne (die ich übrigens undbedingt mal ausprobieren möchte

Dafür musst du ins Thermensuitenhotel VITAL RESORT Loipersdorf (4 Sterne), falls sie das Ding noch haben. Ich glaub, das ist in der Steiermark. Leider haben sie kein Bild davon auf ihrer Internetseite.

Kris hat folgendes geschrieben:
Schatten über London
[...] Größter Pluspunkt: Wenn auch nichts neu erfundenes, so ist es eine sehr schön geschriebene Geschichte, für mich die schönste des GPs.

Ich weiß nicht, ob ich das ganz nachvollziehen kann. Eine Frage: hat das Spiel mehrere mögliche Enden? Bei meinem ersten Durchlauf hat nämlich jemand den Safe gestohlen bevor ich dazu gekommen bin ihn zu öffnen, und dann bin ich nicht mehr weitergekommen, und in der Lösung wird diese Möglichkeit nicht berücksichtigt, glaube ich. Ich habe im Lauf des Spiels immer mehr mit interstellaren Dämonen und Tentakeln gerechnet, dafür war das Ende, das ich gefunden habe, dann doch ziemlich banal. (Wenn vielleicht auch realistischer. ;)

Kris hat folgendes geschrieben:
Die Probe
[...] Dazu kommt, dass das Spiel im derzeitigen Zustand nicht gewonnen werden kann (hier bitte ich mich zu korrigieren, sollte es anders sein).

Ich nehme an, du meinst, dass das Spiel nicht automatisch endet, wenn man nach Süden(?) geht, nachdem man den erklärenden Text über das Buch gelesen hat, der in der Antwort auf 'nach Süden(?) gehen' erwähnt wird. Was mich interessieren würde: Ist es möglich, das Buch und das Wappen irgendwie zusammenzubringen, um diesen Text in erster Linie einmal lesen zu können? Ich habe wirklich eine Menge versucht.

Ansonsten, falls jemand eine Mitschrift von seinem/ihrem Spiel haben möchte, möge er/sie mir das mitteilen. Und falls jemand Wünsche/Anregungen/Beschwerden für die neue, noch bessere Ausgabe von meinem Spiel hat, dann bitte auch. :)

Sophie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ChristianB
BeitragVerfasst am: Mo, 24 Apr 2006 - 21:04  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 633
Wohnort: Hamburg

Meine Eindrücke vom GP 2006 in aller Kürze:

P. Mason und der Schlitzerhans und die Busenkathi
Sophies Spiel hat mir insgesamt am meisten Spaß gemacht. Schon der Titel hat gewonnen, finde ich. Der Humor gefiel mir sehr gut, er wurde von den Erzähltexten, der Handlungsführung und auch von den NPCs treffend transportiert. Ich habe mich seit meinem kurzen Ausflug nach Krassnij Oborsk beim Spielen eines deutschsprachigen TAs nicht mehr so gut amüsiert.

Das Felleisen
Ebenfalls eine sehr schöne Geschichte mit exzellent beschriebenem, sauber implementiertem Setting. Max Kalus weiß eben ganz genau, was er kann. Dennoch konnte mich das Spiel nicht so gefangen nehmen, wie Max’ Beitrag aus dem letzten Jahr. Das liegt vielleicht an der (emotional) etwas schwächer entwickelten Spieler-Figur inklusive Prämisse (nicht die Geliebte ist weg, sondern der Postsack).

Schatten über London
Auf den ersten Blick dachte ich: Endlich mal ein genretreuer IF-Krimi – das wird sicher spannend! Aber ich mochte der Story nach kurzer Zeit nicht mehr folgen – und das geht hauptsächlich auf das Konto der zahlreichen sprachlichen Schludereien (Rechtschreibung, abgeschnittene Zeilen etc.). Im T.A.G.-Quellcode fehlte wohl auch das eine oder andere „Stop“. Bei Textabenteuern gilt für mich immer noch: „Am Anfang war das Wort – und am Ende eben auch“. Sollte es weitere Überarbeitungen des Spiels geben, hätte es vielleicht gute Chancen, in der deutschsprachigen IF-Oberliga mitzuspielen, wer weiß. Für die Ersatzbank erscheint es mir zu schade.

Die Probe
Der Titel sagt alles: hier wurde auf Synonym komm raus geprobt. Ohne Kostüme und ohne vernünftiges Bühnenbild. Dieses Spiel ist ein gut gemeinter, aber müder Auftakt zu einem längeren Fantasy-Abenteuer, das wohl nie stattfinden wird.

Soweit erstmal. Ich danke den Autoren und dem Ausrichter für diesen Wettbewerb. Es war wieder mal sehr unterhaltsam.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tomjoad
BeitragVerfasst am: Mo, 24 Apr 2006 - 22:26  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 26.08.2002
Beiträge: 53
Wohnort: Münster

Sophie hat folgendes geschrieben:
Und falls jemand Wünsche/Anregungen/Beschwerden für die neue, noch bessere Ausgabe von meinem Spiel hat, dann bitte auch. :)


Wenn Du schon explizit danach fragst ... ich empfand es irgendwie ein wenig spielflußhemmend, daß man bei Konversationen immer wieder "REDE MIT ..." eingeben mußte. Ok, ich weiß, es gibt den "G"-Befehl, aber trotzdem. Der Spielfluß war für mich nämlich ansonsten das, was P. Mason auszeichnete: es ging flott voran, hat ein schönes Tempo vermittelt. Die Beschreibungen waren manchmal etwas sehr knapp - ich mag es lieber etwas ausführlicher. Andererseits ist es aber ja auch ein Fernsehkrimi, und dazu paßt es dann schon besser als epische Prosa. Auf jeden Fall habe ich mich beim Spielen hervorragend amüsiert.

Was das Felleisen angeht, ich habe nach dem "Kopialbuch" etwas mehr erwartet. Der Anfang kam mir irgendwie bekannt vor: mir ist was gestohlen worden (hier Felleisen, dort Kopialbuch) und ich bin in einem Gebäude eingesperrt und muß durch's Fenster raus (hier aus der Mühle, da aus der eigenen Wohnung). Darüber hinaus war es etwas sehr kurz und atmosphärisch fand ich das Kopialbuch auch besser. Trotzdem auch ein guter Beitrag.

Die anderen beiden Spiele konnte ich nicht spielen, daher kann ich nichts zu denen sagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin
BeitragVerfasst am: Di, 25 Apr 2006 - 7:59  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 677
Wohnort: München

Sophie hat folgendes geschrieben:
Eine Frage: hat das Spiel mehrere mögliche Enden? Bei meinem ersten Durchlauf hat nämlich jemand den Safe gestohlen bevor ich dazu gekommen bin ihn zu öffnen, und dann bin ich nicht mehr weitergekommen, und in der Lösung wird diese Möglichkeit nicht berücksichtigt, glaube ich.

Ja, das ging mir auch so. Ich konnte zwar dem Beamten im Yard einen Hinweis geben, wo sich die Täter befanden (Gravesend, war es das?), was mir selbst neu war, aber ich konnte nicht selbst hingelangen. Ich frage mich, ob je nach Lösung auch die Täter unterschiedlich sind.

Sophie hat folgendes geschrieben:
Ist es möglich, das Buch und das Wappen irgendwie zusammenzubringen, um diesen Text in erster Linie einmal lesen zu können?

Ich behaupte, nein. Das Spiel verwendet nur Standardverben, und die habe ich gewiss alle durchprobiert. Den Text (und einige andere Texte von Objekten, die implementiert, aber nicht erreihbar sind) habe ich nur gesehen, weil ich einen Textdump ausgegeben habe, etwas, was ich bislang noch nie mit einem T.A.G.-Spiel gemacht habe.
_________________
Every silver lining has a cloud.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sophie
BeitragVerfasst am: Di, 25 Apr 2006 - 11:01  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 59
Wohnort: 46° 38' N 14° 20' O

Martin hat folgendes geschrieben:
Den Text (und einige andere Texte von Objekten, die implementiert, aber nicht erreihbar sind) habe ich nur gesehen, weil ich einen Textdump ausgegeben habe, etwas, was ich bislang noch nie mit einem T.A.G.-Spiel gemacht habe.

Mhm. Wie machst du das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin
BeitragVerfasst am: Di, 25 Apr 2006 - 11:12  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 677
Wohnort: München

Sophie hat folgendes geschrieben:
Mhm. Wie machst du das?

Indem ich eine neue TAM erzeuge und sie verbiege. Da das TAG-Format (das sehr hässlich ist) nicht offen liegt, gibt es keine Tools wie z.B. infodump und txd für den z-Code.

Das ist jetzt irgendwie keine befriedigende Antwort für dich, aber ich wollte halt sehen, ob es nicht doch einen Satz gibt, der dem Parser die Aktion 'Wappen und Notizbuch zusammenfügen' entlockt.
_________________
Every silver lining has a cloud.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sophie
BeitragVerfasst am: Di, 25 Apr 2006 - 12:24  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 59
Wohnort: 46° 38' N 14° 20' O

Martin hat folgendes geschrieben:
Sophie hat folgendes geschrieben:
Mhm. Wie machst du das?

Indem ich eine neue TAM erzeuge und sie verbiege. Da das TAG-Format (das sehr hässlich ist) nicht offen liegt, gibt es keine Tools wie z.B. infodump und txd für den z-Code.

Okay, ich glaub, so sehr interessiert es mich dann doch nicht, dass ich dich fragen würde, ob du mir nicht diesen Text schicken kannst. ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Vince
BeitragVerfasst am: Mi, 26 Apr 2006 - 21:37  Antworten mit Zitat
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 21.05.2004
Beiträge: 24
Wohnort: Luzern

Erstmal vielen Dank für die objektive Kritik. "Schatten über London" ist mein erstes Textadventure und ich habe bis anhin noch nie ein solches Projekt in Angriff genommen.

In der Tat gibt es verschiedene Enden, wie der Bug mit dem Tresor entstanden ist, weiss ich im Moment noch nicht.

Ich habe mich erst am Anmeldedatum definitiv entschlossen, einen GP-Beitrag einzureichen. Darum war die Zeit schlussendlich viel zu kurz, alles perfekt umzusetzen und die Betaphase ideal durchzuführen. Ich habe bei der Umsetzung vieles gelernt und auch einige Fehler gemacht. Ob ich das Spiel noch einmal überarbeite oder doch lieber etwas Neues versuche, muss ich noch sehen.

Gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde (MEZ)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
if-de :: Forum Foren-Übersicht  >  Stammtisch

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Kontakt: Administrator

Powered by phpBB and NoseBleed v1.05