if-de :: Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht
<  TADS 3
Strainer
BeitragVerfasst am: So, 21 Feb 2010 - 14:00  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 25.01.2010
Beiträge: 37
Wohnort: Wien

Hallo.

Habe mich mal wieder ein wenig umgesehen und bin dabei auf TADS 3 gestoßen, welches anscheinend von einigen englischsprachigen Autoren bevorzugt wird.

Anscheinend hat auch ein gewisser Markus Zywitza bereits mit einer deutschen Übersetzung von TADS begonnen.

TADS3 Translations

Was ich bisher so gesehen habe dürfte TADS3 allerdings keinerlei Vorzüge gegenüber i7 haben, irre ich mich da? Hat schon jemand Erfahrung damit?

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin
BeitragVerfasst am: So, 21 Feb 2010 - 17:52  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 677
Wohnort: München

Strainer hat folgendes geschrieben:
Was ich bisher so gesehen habe dürfte TADS3 allerdings keinerlei Vorzüge gegenüber i7 haben, irre ich mich da? Hat schon jemand Erfahrung damit?

Oh, für englische Spiele hat TADS durchaus Vorteile.

Zu Zeiten, als noch TADS 2 und Inform 6 die beiden großen Autorensysteme waren, gab es auch schon Befürworter beide Systeme. TADS 2 hat allgemein eine saubere C-ähnliche Syntax und ein gut durchdachtes Weltmodell, das fast alles über Klassen implementiert. Mit HTML-TADS war es auch schon lange vor Glulx möglich, Bilder, Sounds und einfaches Text-Markup in sein Spiel einzubauen. Der Parser war aber mehr oder weniger starr und nicht so flexibel. Das Parsen normaler englischer Sätze hat er aber gut beherrscht. Inform 6 hat eine Syntax, die man üblicherweise mit "hsitorisch gewachsen" entschuldigt: Fast wie C, aber mit ein paar Ausnahmen, über die man dann immer stolpert. Die Syntax ist allerdings auch mit dem starren z-Code-Format verknüpft. Die Default-Bibliothek hat mehr Augenmerk auf einen erweiterbaren Parser als auf ein konsistentes Weltmodell gelegt.

TADS 3 ist die Weiterentwicklung von TADS 2. Ich kenne beide Versionen von TADS nicht gut genug, um zu sagen, was sich geändert oder verbessert hat. TADS 3 arbeitet mit Templates, die für mich aber etwas sperrig aussehen. TADS gibt einem aber gute Kontrolle über das Spiel und ist für Leute, die gerne handwerklich saubere Adventures schreiben.

Inform 7 ist ein radikal neuer Ansatz: Die natürliche Sprache und die schöne Entwicklungsumgebung sind gewiss ein Anreiz, dieses System einmal auszuprobieren. Wie aber die Posts hier im Forum zeigen, ist es zwar einfach, einfache Dinge zu implementieren. Bei komplizierteren Dingen wird es leicht unleserlich und die Sprache eher unnatürlich. Dafür gibt es aber viele Erweiterungen. Unter I6 steckt eine nur wenig überarbeitete Version der mir schon nicht ganz sympathischen I6-Lib. I7 legt Wert auf den AStory-Charakter eines Spiels.

TADS 3 und I7 sind beides moderne Systeme, die aber andere Ansätze haben. I7 scheint insgesamt beliebter zu sein - bei der letzjährigen IF-Comp gab es keinen Beiträg, der in TADS geschrieben war.

Eric Eve, der schon Spiele mit T2/3 und I6/7 geschrieben hat, hat einmal beide Systeme vergliechen. Eric Eve ist ein höflicher Mensch und versucht heiden Seiten Gutes abzugewinnen, aber mir scheint, dass er TADS 3 bevorzugt. Wer seine Spiele kennt, weiß auch, dass er sehr viel Wert auf das Handwerkliche legt.

Zum Stand der deutschen Übersetzung und auch zu den Möglichkeiten der Übersetzung von TADS 3 kann ich allerdings nichts sagen. Es gab hier im Forum schon öfters Ankündigungen, TADS 2, ALAN und auch die alternative I6-Lib Platypus zu übersetzen. Es ist aber soweit ich weiß nie etwas daraus geworden.
_________________
Every silver lining has a cloud.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Strainer
BeitragVerfasst am: Do, 25 Feb 2010 - 14:48  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 25.01.2010
Beiträge: 37
Wohnort: Wien

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich habe mir den Beitrag von Eric Eve durchgelesen und bin zu dem Schluss gekommen, dass i7 wohl meinen Anforderungen am besten entspricht.

Ein weiterer Punkt ist für mich natürlich die Möglichkeit, sein Spiel auf vielen Systemen auszuführen, da hat Z-Code wohl eindeutig die Nase vorn. (Auch wenn ich auf der TADS-Homepage verschiedenste Interpreter gesehen habe).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde (MEZ)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 1 von 1
if-de :: Forum Foren-Übersicht  >  Dies & Das

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Kontakt: Administrator

Powered by phpBB and NoseBleed v1.05