if-de :: Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht
<  Anfang
Maik
BeitragVerfasst am: Mo, 11 Nov 2002 - 20:16  Antworten mit Zitat
Kompassleser
Kompassleser


Anmeldungsdatum: 19.09.2002
Beiträge: 217

Was
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Maik
BeitragVerfasst am: Mo, 11 Nov 2002 - 20:18  Antworten mit Zitat
Kompassleser
Kompassleser


Anmeldungsdatum: 19.09.2002
Beiträge: 217

[size=24][size=18] :?: Was sind eure ersten fünf Eingaben, die ihr am Anfang eines TA ausprobiert? :?: [/size][/size]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gerrit
BeitragVerfasst am: Mo, 11 Nov 2002 - 20:18  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 03.10.2002
Beiträge: 31
Wohnort: Ammerland

man
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gerrit
BeitragVerfasst am: Mo, 11 Nov 2002 - 20:22  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 03.10.2002
Beiträge: 31
Wohnort: Ammerland

Oh schade, ich dachte wir spielen jetzt das tolle Spiel. Jeder sagt ein Wort und dann haben wir am Ende einen Satz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Maik
BeitragVerfasst am: Mo, 11 Nov 2002 - 20:23  Antworten mit Zitat
Kompassleser
Kompassleser


Anmeldungsdatum: 19.09.2002
Beiträge: 217

Sche... Verbindung heute!!! Naja... Sturm. Ich stör euch mal nicht weiter... Naja.. Sollte ne Umfrage werden:


WAS SIND DIE ERSTEN BEFEHLE, bzw. SÄTZE, DIE IHR IN EUER SPIEL EINGIBT? :roll:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tanan
BeitragVerfasst am: Mo, 11 Nov 2002 - 21:25  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 416
Wohnort: Essen

Kommt natürlich aufs Spiel an. Wenn da steht, "Weiche aus oder stirb", gebe ich wahrscheinlich "weiche aus" ein (als Betatester würde ich zuerst "stirb" versuchen). In 'Standardspielen' versuche ich meist erstmal

> u mich
> i
> u [unauffälligstes Objekt der Raumbeschreibung, z.B. die Wand]
> l [da ich längst vergessen habe, was sonst in dem Raum ist]
> u [alle vorhandenen Objkete]
...
> schnorb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gerrit
BeitragVerfasst am: Do, 14 Nov 2002 - 14:31  Antworten mit Zitat
Wasserträger
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 03.10.2002
Beiträge: 31
Wohnort: Ammerland

Eigendlich fange ich immer anders an. Vieleicht aber in dieser Reihenfolge:

>u [erstmal irgendetwas untersuchen.]
>nimm alles [ganz effektiv, nur was habe ich eigendlich gerade genommen?]
>i
>S [oder sonst eine Himmelsrichtung, (meist kann man gerade in diese Richung nicht gehen.)]
>l [damit ich weiß wo man so hingehen kann.]

Nun ja, meist ziemlich durcheinander!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
kairo
BeitragVerfasst am: Do, 14 Nov 2002 - 14:41  Antworten mit Zitat
Abenteurer
Abenteurer


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 298

Tanan hat folgendes geschrieben:
Wenn da steht, "Weiche aus oder stirb", gebe ich wahrscheinlich "weiche aus" ein (als Betatester würde ich zuerst "stirb" versuchen).


In Spielen, in denen ich aufgefordert werde, nach Osten zu gehen ("Deine Familie verschwand, und nur der alte Weise, der hinter dem Berg im Osten lebt, weiß, was geschah.") gehe ich immer erst einmal nach Westen.

[Natürlich bin ich zuerst "gen Norden" gegangen ...]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mo
BeitragVerfasst am: Do, 14 Nov 2002 - 17:49  Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 303
Wohnort: Berlin

Zuerst versuche ich ein paar Standardbefehle wie schreie, stirb, hüpf, schlaf usw.

Lecke Wand, nimm Boden, küss mich, iss [Gegenstand] oder tritt Tür sind weitere amüsante Befehle, von denen man nicht auf den Charakter des Spielers schließen sollte.

Die offensichtlich wichtigen Gegenstände oder Aktionen lasse ich erstmal links liegen und schaue mir alle Dinge an, die es in diesem Raum so gibt. Dann versuche ich meistens in die Richtung zu gehen, die nicht in der Raumbeschreibung erwähnt wird.

Eine passende Antwort auf
> u mich
finde ich übrigens sehr wichtig für die Stimmung und Atmosphäre des Spiels. Daher gebe ich das natürlich auch direkt am Anfang ein.
_________________
d-frag.de - Ein oder zwei Dinge, die wir über Spiele wissen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Martin
BeitragVerfasst am: Do, 14 Nov 2002 - 20:11  Antworten mit Zitat
Experte
Experte


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 677
Wohnort: München

Der Philosoph hat folgendes geschrieben:
Kommt natürlich aufs Spiel an. Wenn da steht, "Weiche aus oder stirb", gebe ich wahrscheinlich "weiche aus" ein (als Betatester würde ich zuerst "stirb" versuchen).

Der Lehrer hat folgendes geschrieben:
In Spielen, in denen ich aufgefordert werde, nach Osten zu gehen ("Deine Familie verschwand, und nur der alte Weise, der hinter dem Berg im Osten lebt, weiß, was geschah.") gehe ich immer erst einmal nach Westen.

Der Phililoge hat folgendes geschrieben:
Zuerst versuche ich ein paar Standardbefehle wie schreie, stirb, hüpf, schlaf usw.

Lecke Wand, nimm Boden, küss mich, iss [Gegenstand] oder tritt Tür sind weitere amüsante Befehle, von denen man nicht auf den Charakter des Spielers schließen sollte.

Die offensichtlich wichtigen Gegenstände oder Aktionen lasse ich erstmal links liegen und schaue mir alle Dinge an, die es in diesem Raum so gibt. Dann versuche ich meistens in die Richtung zu gehen, die nicht in der Raumbeschreibung erwähnt wird.

Mein Gott, Ihr Geisteswissenschaftler seid doch alle Revoluzzer. Oder geborene Betatester. Gebt Ihr das wirklich alles am Anfang ein oder ist das die schicke politisch unkorrekte Version fürs Forum?

Meine ersten Eingaben sind meist "u mich" und "Inventar", danach schaue ich mir das, was ich mit mir herumtrage, näher an. Oft gibt mit der Autor ja ein Tagebuch, eine Zeitung, eine Naxchricht oder so mit, aus der ich Näheres erfahren kann. Sonst schaue ich mal, was das "Info"- oder "Hintergrund"-Metaverb hergibt. Und dann geht es los: Umgebung untersuchen, Zeug mitnehmen, Informationen sammeln.

Zugegeben, diese Vorgehensweise ist etwas langweilig, aber unter Umständen bekomme ich so in meinen ersten Zügen mehr individuellen Text angezeigt als Gegen-den-Strom-Schwimmer. Auf Sachen wie "hüpfe", "lecke am Geländer", "xyzzy" oder "iss Moos" komme ich erst, wenn ich irgendwo feststecke und mir etwas, was ich versuche und das nicht klappt, einen Hinweis auf solche Eingaben gibt.
_________________
Every silver lining has a cloud.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mo
BeitragVerfasst am: Do, 14 Nov 2002 - 21:53  Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 25.08.2002
Beiträge: 303
Wohnort: Berlin

Erst einmal zehn Gummipunkte an Martin für seine Zitatkünste.

Der pragmatische Martin hat folgendes geschrieben:
Ihr Geisteswissenschaftler seid doch alle Revoluzzer.

Ha! Schön wär's!

Zitat:
Oder geborene Betatester.

Das bestimmt! Unsere Leidensfähigkeit ist während des Studiums enorm erweitert worden.

Zitat:
Gebt Ihr das wirklich alles am Anfang ein oder ist das die schicke politisch unkorrekte Version fürs Forum?

Nein, das gebe ich wirklich anfangs ein! Daran kann man nämlich direkt erkennen, ob das Spiel sorgfältig geplant und entwickelt wurde. Das sagt noch nicht alles über die Qualität des Spiels aus, macht es aber "greifbarer". Die ersten Eingaben hängen aber natürlich auch stark vom Spiel ab.

Zitat:
Zugegeben, diese Vorgehensweise ist etwas langweilig, aber unter Umständen bekomme ich so in meinen ersten Zügen mehr individuellen Text

Das ja. Aber genau diesen Text möchte ich mir für später aufheben, wenn ich die Gewissheit habe, in diesem Raum nichts mehr Unsinniges tun zu können.

Zitat:
Auf Sachen wie "hüpfe", "lecke am Geländer", "xyzzy" oder "iss Moos" komme ich erst, wenn ich irgendwo feststecke

So könnten Dir einige grandiose versteckte Witze entgehen. Bei einem guten Spiel jedenfalls.

Wenn ein Spiel mich aber so richtig mitreißt und ich kurz vor dem (vermeintlichen) Finale stehe, möchte ich allerdings auch erst einmal so schnell wie möglich ans Ziel. Aber im ersten Raum? Da möchte ich mich zuerst ein wenig "aufwärmen".
_________________
d-frag.de - Ein oder zwei Dinge, die wir über Spiele wissen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde (MEZ)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 1 von 1
if-de :: Forum Foren-Übersicht  >  Stammtisch

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Kontakt: Administrator

Powered by phpBB and NoseBleed v1.05